e-Lastenbike

Moderatoren: Rainbow, sundevil, Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: e-Lastenbike

Beitragvon cephalotus » 06.09.2017, 21:59

user12 hat geschrieben:Das R&M Load bin ich schon Probe gefahren. Leider ist die Ladefläche zu klein :(


Jetzt gibt es das R&M Packster.

In der 80er Veriante mit ziemlich viel Stauraum:

Bild

https://www.r-m.de/de/e-cargo/packster-80/

Sicher nicht billig, aber dafür auch mit Zulassung als s-Pedelec bis 45km/h
24x Sanyo 205 HIP = 4,92kWp
Benutzeravatar
cephalotus
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 3969
Registriert: 06.04.2006, 23:07
PV-Anlage [kWp]: 4,92
Info: Betreiber

Re: e-Lastenbike

Beitragvon Erna P » 06.12.2017, 01:56

Ich finde das Packster hinkt zumindest als S-Ped am verdongelten Akku :evil:
Bei 45kmh mit >100kg Last wird imho auch hinten Federung benötigt, die Bremse wär mir auch zu dürftig.
Aber es kann auch mit einigen Pro's aufwarten :)

Intressanter weil echt günstig scheint mir der Keiler Strada zu sein...
Kann ich fast schon 3 von kaufen für den Preis von einem Packster :roll:
3,2 kWp PV mit 7kWh LiMn + 11kWh Blei
Erna P
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 410
Registriert: 04.06.2013, 01:59
Info: Betreiber

Re: e-Lastenbike

Beitragvon e-zepp » 06.12.2017, 07:59

Moin Erna, der Preis vom Keiler ist echt heiß, der vom Packster völlig überzogen.
Wenn Kohle schon keine Rolle spielt dann lieber eine Carla :)
https://www.carlacargo.de/
Ist zwar ein sauteurer Anhänger aber es geht auch was drauf und es gibt mancherorts sogar eine Förderung(BW)
Hier (Ndb) sicher nicht, aber das Ding ist ja nachbaubar. Da geht sich auch noch ein Moduldach locker aus 8)
Und mit zwei aufklappbaren Seitenmodulen hat man auch gleich die Tankstelle für`s Zugfahrzeug dabei :)
lg,
e-zepp
e-zepp
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 5896
Registriert: 07.06.2012, 12:39
PV-Anlage [kWp]: 4,4
Info: Betreiber

Re: e-Lastenbike

Beitragvon Erna P » 06.12.2017, 13:03

:danke: @zeppi
Du bist immer Einer von denen, wo noch Licht an ist - und dafür mag ich Dich :-) (das mußte mal raus)
Bauanleitung gibts hier

PS: ich habe mir ne Carla gekauft, schietegal ob des Preises - weil wer wagt sollte auch gewinnen...
...und leider kann sichs nicht jeder leisten, aber ich konnte (es honorieren)...und dafür war's eigendlich echt noch günstig ;-)
3,2 kWp PV mit 7kWh LiMn + 11kWh Blei
Erna P
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 410
Registriert: 04.06.2013, 01:59
Info: Betreiber

Re: e-Lastenbike

Beitragvon PV-Berlin » 06.12.2017, 13:21

4.000 € Förderung beim Anhäger? Kriegt man da Geld noch raus? Was soll da bitte mehr als 4.000 € Netto kosten?
*fragt man sich gleich


Ansonsten gilt: mit fahren (Testen) Ich habe meinen Vater ein Dreirad gekauft, wo ich den e-Antrieb nachrüsten kann, was in dem Fall ganz sicher half, viele Unfälle zu vermeiden! *ohne E-Antrieb schon 2.000 € Liste

Nachbauen? So ganz leicht wird das nicht werden.

Ich meine, das ein Markt dafür geben wird und man diese Fahrzeuge dann auch in richtigen Serien fertigen wird können, was die Preise deutlich senken sollte.

Nr. 1 schaut sehr robust und sehr gut fahrbar aus. Der Hänger ist auch super! Wenn man so etwas richtig nutzen kann, ist es sogar sau billig. * z.B. Eigenlogistik im Kietz (Laden Geschäft ohne Lagerraum) *Mehrmals Ware ranschaffen

Ich meine, die Kosten je Tag liegen bei unter 2,00 €, dafür kannst du dir noch nicht mal in Berlin einen Stellplatz mieten.
Wir werden einen Zubau in 2012 von >30 GWp sehen. Tendenz bis 2015 Richtung > 50 GWp. Ab 2020 Werden wir einen Zubau an PV von deutlich über 100 GWp sehen. Bis 2015 wird PV die 5 Cent Hürde knacken. *5% Zins bei nur 12 Jahren Amortisation.
Benutzeravatar
PV-Berlin
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 15332
Registriert: 30.06.2010, 13:27
Wohnort: Berlin & Rügen
PV-Anlage [kWp]: 1
Info: Betreiber

Re: e-Lastenbike

Beitragvon Erna P » 06.12.2017, 14:09

PV-Berlin hat geschrieben:Nr. 1

das verstehe ich nicht - welche Nr.1 meinst du ?
3,2 kWp PV mit 7kWh LiMn + 11kWh Blei
Erna P
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 410
Registriert: 04.06.2013, 01:59
Info: Betreiber

Re: e-Lastenbike

Beitragvon PV-Berlin » 06.12.2017, 14:17

Das R&M Packster. Also auf der Seite das erste vorgestellte.
Wir werden einen Zubau in 2012 von >30 GWp sehen. Tendenz bis 2015 Richtung > 50 GWp. Ab 2020 Werden wir einen Zubau an PV von deutlich über 100 GWp sehen. Bis 2015 wird PV die 5 Cent Hürde knacken. *5% Zins bei nur 12 Jahren Amortisation.
Benutzeravatar
PV-Berlin
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 15332
Registriert: 30.06.2010, 13:27
Wohnort: Berlin & Rügen
PV-Anlage [kWp]: 1
Info: Betreiber

Re: e-Lastenbike

Beitragvon Erna P » 06.12.2017, 16:53

thx...jetzt verstanden :)

Mit dem Hänger bin ich sehr zufrieden...verbilligtes Vorführmodell ohne Motor - ergo zum Preis des Keilers bekommen :wink:
Ich hoffe ja, die Jungs von Carla haben 2017 alle 50 Trailer verkauft bekommen...sonst sind es wohl Unikate...

Der größte Vorteil an dem Trailer ist die Reaktion der Autofahrer: plötzlich funzt es mit Sicherheitsabstand vorn/seitlich :mrgreen:
3,2 kWp PV mit 7kWh LiMn + 11kWh Blei
Erna P
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 410
Registriert: 04.06.2013, 01:59
Info: Betreiber

Re: e-Lastenbike

Beitragvon PV-Berlin » 06.12.2017, 19:03

Die Preise für den Hänger sind sehr günstig, hatte nicht so weit runter geschaut. 3.999,- € bei nur 50 gebauten Stück ist schon heftig stramm kalkuliert. Erinnert mich an einen Fall in Braunschweig (Beratungsresistenz) .

Man muss schon wissen, dass die Zulassung / Prüfung auch schon mal Geld kostet.

für 2.399,- € + Umsatzsteuer (es gibt keine Mehrwertsteuer) , dafür möchte ich sehen, dass dies jemand bauen kann, wenn er normal 35,- € für seine Ah ansetzt, was schon verdammt Karg ist,

Das WIK Schweißen dauert auch seine Zeit (vermute ich mal, bei den dünnwandigen Rohren)

Wenn man 5.000 EH p.A. verkaufen kann, dann kann man die Metallarbeiten sicher ganz andres darstellen, inkl. Pulverbeschichtung etc.
Wir werden einen Zubau in 2012 von >30 GWp sehen. Tendenz bis 2015 Richtung > 50 GWp. Ab 2020 Werden wir einen Zubau an PV von deutlich über 100 GWp sehen. Bis 2015 wird PV die 5 Cent Hürde knacken. *5% Zins bei nur 12 Jahren Amortisation.
Benutzeravatar
PV-Berlin
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 15332
Registriert: 30.06.2010, 13:27
Wohnort: Berlin & Rügen
PV-Anlage [kWp]: 1
Info: Betreiber

Re: e-Lastenbike

Beitragvon Erna P » 06.12.2017, 23:26

Die 50 Stk waren die "Testserie", und scheinen wohl gelaufen zu sein...
Also vermute ich...weil ich sehe updates auf den Bildern (Achsaufnahmen/Bremsbetätigung/Aufbauten).
Find ich super! 8)
3,2 kWp PV mit 7kWh LiMn + 11kWh Blei
Erna P
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 410
Registriert: 04.06.2013, 01:59
Info: Betreiber

VorherigeNächste

Zurück zu Zweiräder und Quads


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast