Spieglein, Spieglein - Oder: Was passiert bei einer PV Anlage, wenn Licht von einer Fassade auf die Module geworfen wird

Zuerst mal die gute Nachricht: Wenn Licht auf die Module kommt wird Strom erzeugt, entsprechend: mehr Licht, mehr Strom.

Ausgangslage: Ein Modulfeld 2x9 dachparallel vor einer weißen Hauswand. und Sonne.

Der Effekt tritt seit Inbetriebnahme im Januar auf und lies mich zuerst an einen Modul defekt glauben. Warum? Siehe Diagramm:




Der Effekt war im Januar teilweise noch deutlicher zu sehen, allerdings könnten hier andere Umstände, wie Verschmutzung in den Ecken oder an den kurzen Kanten, deshalb hier ein Bild vom 28. März 2020. [Kurzer Einschub: Im Januar waren die Stringspannungen noch stark unterschiedlich, teilweise bis zu 30Volt]


Die Strings liegen auf derselben Fläche, sind gleich ausgerichtet, die Module sind gleich (bis auf die Flash-Toleranzen). Um 08:45 sieht man einen Leistungsunterschied von 45 Watt der bei der Ausrichtung der Anlage irgendwie "magisch" zu Stande kommt. Da "Magie" nichts anderes ist, als unverstandene Technik habe ich mir die Mühe der Anlayse gemacht (vor allem nach den Januar Ergebnissen - und auch erstmal Module geputzt) und ein wenig nachgedacht. Rauf auf die Leiter, schauen, kopfschütteln, nachdenken, wieder rauf auf die Leiter. Und siehe da, morgens scheint die Sonne gegen die Hauswand und ein guter Teil Licht wird reflektiert und sorgt für einen zusätzlichen Ertrag.


Gegen Mittag lässt der Effekt nach, bzw geht auf 0, da die Sonne jetzt einen anderen Winkel hat und das zusätzliche Licht wahrscheinlich irgendwelche Nachbarn nervt:


Die Linien von Oben nach Unten: Leistung, Spannung, Strom, jeweils 2x. Gegen Mittag driftet die Spannung auseinander, das wird aber durch einen etwas höheren Strom wieder ausgeglichen, so dass die Leistung in diesem Fall um 12 rum ziemlich gleich ist.


Nachmmittags hat dann der andere String mehr Leistung, so dass sich der Vormittags-Effekt ausgleicht:


Der Effekt müsste verschwinden, wenn die Module aufgeständert werden. Das Material dafür habe ich bereits, nur leider noch keine Zeit. Es drängelt ja auch keiner, die Anlage läuft ja.

PV Anlage(n): 2x 9,9kWp und ein Energievernichter mit 7,6kWh von BYD