Was macht ihr mit defekten Wechselrichtern?

Alles über Photovoltaik Wechselrichter...

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Was macht ihr mit defekten Wechselrichtern?

Beitragvon Carstene » 08.06.2018, 12:04

Ich habe nun jetzt selbst zwei defekte WR

Der kleine SB ist leider Totalschaden und sieht sehr übel aus da Blitzschlag über DC rein kam - der sieht innen aus wie nach Stirb langsam 1- 4

Der SB5.0 sieht innen aus wie neu.
Hatte ja auch erst 65kWh produziert.

Nach etwas Such- und Messerei fällt der Fokus auf das Geräteschaltnetzteil. Nachdem ich dieses am Ausgang mit externen 12 V versorgt habe tuts der WR wieder :mrgreen:

offenscihtlich hats das Netzteil durch Überspannung hingerafft - wie viele andere Netzteile im Haus auch

Also mal Teile beschaffen und weitertesten
7,28 kWp, 6000TL20, Ost mit 28 x ReneSola JC260M-24/Bb (02/2013)
2,65 kWp, 2500TL21, West mit 10 x SolarWorld AG SW 265 mono (EU)
6,48 kWp, SB5.0, W/NW mit 22 x SolarWorld AG SW 270 mono (EU)
14,8 kWh Hoppecke Batterie mit SI 6H-11
Carstene
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1276
Registriert: 16.01.2014, 14:05
Wohnort: Gummersbach
PV-Anlage [kWp]: 16,41
Speicher [kWh]: 14,8
Info: Betreiber

Re: Was macht ihr mit defekten Wechselrichtern?

Beitragvon einstein0 » 18.06.2018, 08:30

Für eine Spezialanwendung Bi-direktionaler Wechselrichter suche ich ein Gehäuse mit Kühlkörper...
Gerne Angebot für kostenfreie Entsorgung. :wink:
einstein0
30 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
1 kW- Insel im Camper ohne PV! 2014: EV; Mitsubishi Imiev. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
2015: PV-Repowering und Notstromversorgung im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR.
Benutzeravatar
einstein0
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 8101
Registriert: 26.06.2011, 14:11
Wohnort: 3550 Schweiz
PV-Anlage [kWp]: 43
Info: Betreiber

Vorherige

Zurück zu Wechselrichter



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast