Solaredge- zigbeealternative und daher Portalproblem??

Alles über Photovoltaik Wechselrichter...

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Solaredge- zigbeealternative und daher Portalproblem??

Beitragvon MrF » 26.05.2018, 13:50

sorry - sollte Heiko heißen ...
6 kWp AXIworldpremium AC-300M/156-60S mit SolarEdge SE5k
MrF
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 51
Registriert: 24.03.2018, 14:17
Wohnort: Mülsen
PV-Anlage [kWp]: 6
Info: Betreiber

Re: Solaredge- zigbeealternative und daher Portalproblem??

Beitragvon geber49 » 27.05.2018, 13:26

Hallo Sonnenfreunde

Könnt ihr mir weiterhelfen

ich Habe ein Solaredge Wr der als Slave läuft er ist an einem Senec speicher verbunden
jetzt will ich das mir Solaredge monitoring den Eigenverbrauch und Einspeisung anzeigt

ich krieg es nicht hin
ich habe folgende Komponenten

1x Senec Home V2 Speicher
1x abb b23 112-100 (enfluri angeschlossen an Senec )
1x Solaredge Wr 10k
1x SolarEdge SE1000-RS485-IF
1x wnc-3y-400-MB
1x abb b23 312-100

egal was ich versuche ich komme nicht weiter mit Rs485 und der visualisierung
Dateianhänge
solar edge.PNG
geber49
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 2
Registriert: 27.05.2018, 12:45
PV-Anlage [kWp]: 9,9
Speicher [kWh]: 7,5
Info: Betreiber

Re: Solaredge- zigbeealternative und daher Portalproblem??

Beitragvon MrF » 27.05.2018, 15:47

@geber49
passt zwar nicht in den Thread (besser einen neuen aufmachen)
aber: leuchten die Phasen-LEDs des wnc-3y-400-MB ordentlich grün oder rot je nach Bezug/Einspeisung?
hast Du im "Graphen" Menü den wnc-3y-400-MB links im Inventar zum Auswählen?
Wenn nicht, dann rede mit Deinem Solateur, dass der den korrekt anmeldet/einträgt.
Hast Du am SE10k bei der modbus Anzeige zwei Geräte? (Du müsstest den wnc als Smartmeter und den zweiten WR dort haben - ich bin nicht sicher, ob Du auch einen zweiten modbus-Anschluss brauchst oder hängt der SE1000 per zigbee am SE10k)
Ist der zweite Zähler, der auch Modbus macht, dabei sinnvoll - ich dachte die Daten zur Batterieüberwachung kommen dann vom SE1000 ... ??? Ich weiß nicht, ob der SE10k mit zwei Modbus-Sendern zu Recht kommen kann - hast Du 3 Geräte im Modbus-Menü?

Ein neuer Thread (gern mit Link dazu hier) wäre aber besser, da es sonst an dem Thema hier völlig vorbei geht.
6 kWp AXIworldpremium AC-300M/156-60S mit SolarEdge SE5k
MrF
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 51
Registriert: 24.03.2018, 14:17
Wohnort: Mülsen
PV-Anlage [kWp]: 6
Info: Betreiber

Re: Solaredge- zigbeealternative und daher Portalproblem??

Beitragvon 0815User » 27.05.2018, 16:22

Hallo MfG


die (mit polnischem Aktzent? sprechende) Dame vom Support konnte meinen Ausführungen folgen. Konnte meinen Wechselrichter erreichen, so dass sie einsehen musste, dass dieser Online ist.
Konnte nach Angabe der case-Nummer auch mein Anliegen nachvollziehen und wollte es weitergeben.

Ich habe keine Ahnung was für einen Akzent sie hatte. Dass ist mir recht egal. Ich hoffte nur jemanden zu finden der versucht das Problem anzugehen. Zwei von Drei Supportern haben mich eigentlich nur mit der Aussage abgewiesen „Es wird sich jemand bei Ihnen melden“. Nur einer hatte versucht was zu verbessern
Wenn es bei Dir was neues gibt, gib bitte Bescheid.

Das werde ich machen.

PS.: die nette Dame hat auch noch Mail und Telefonnummer abgeglichen und es würde sich jemand melden - scheinbar sind die durch Dich schon überlastet ;-) , denn es ist keine Meldung bei mir angekommen. Aber es war ja auch Freitag und jetzt ist WE.

AH. Bin mal gespannt ob sich jemand bei Dir meldet.
Zum Thema Überlastung bringst Du mich gerade auf eine Idee.
Was wäre, wenn ich ab sofort täglich ein neues Ticket erstelle.
Vielleicht mit dem Thema: „Support antwortet nach dem ersten Fehlerbehebungsversuch nicht auf meine Anfragen. Eine Kommunikationsaufnahme oder Weiterleitung an die Fachabteilung ist anscheinend nicht möglich“

Das hätte den Vorteil, dass das Supportcenter bei erfolgreicher Fehlerbehebung des ersten Tickets viele spätere Tickets als „Abgeschlossen“ deklarieren können und würde so eine gute Bewertung=Quote erhalten.
VG Heiko
0815User
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 45
Registriert: 04.05.2018, 20:37
PV-Anlage [kWp]: 5,4
Info: Betreiber

Re: Solaredge- zigbeealternative und daher Portalproblem??

Beitragvon MrF » 29.05.2018, 10:30

Hallo Heiko,
per Mail/Telefon ist noch nichts gekommen.

aber:

Bild

Mal sehen

Grüße Jörg
6 kWp AXIworldpremium AC-300M/156-60S mit SolarEdge SE5k
MrF
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 51
Registriert: 24.03.2018, 14:17
Wohnort: Mülsen
PV-Anlage [kWp]: 6
Info: Betreiber

Re: Solaredge- zigbeealternative und daher Portalproblem??

Beitragvon 0815User » 29.05.2018, 20:44

Hallo Jörg,

na dann bin ich mal gespannt. Ich hatte schon überlegt ob man den Israelischen Support kontaktieren sollte…..;-)
Wen hast Du kontaktiert?

Ich hoffe, dass die wirklich dran arbeiten und es wäre toll, wenn dann alle Solaredge Kunden auf günstige Zigbee-lösungen zurückgreifen können. Das wäre ein riesen Mehrwert.

Ich habe heute das dritte Ticket erstellt.

VG Heiko
0815User
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 45
Registriert: 04.05.2018, 20:37
PV-Anlage [kWp]: 5,4
Info: Betreiber

Re: Solaredge- zigbeealternative und daher Portalproblem??

Beitragvon MrF » 29.05.2018, 20:57

Hallo Heiko,

https://www.facebook.com/solaredge/

bei Kontakt kommt man auf die solaredge.com Webseite.

Mal sehen, was passiert. Wenn nichts passiert dann muss ich mir eben die aktuellen Daten in eine Datenbank schreiben und den Rest berechnen lassen und mir die Übersichtsseite nochmal nachbasteln.

Aber die Modulauslegung und die Graphen dort bezüglich der Verschattung und Leistung waren schon ganz schön.
Warten wir es ab.
6 kWp AXIworldpremium AC-300M/156-60S mit SolarEdge SE5k
MrF
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 51
Registriert: 24.03.2018, 14:17
Wohnort: Mülsen
PV-Anlage [kWp]: 6
Info: Betreiber

Re: Solaredge- zigbeealternative und daher Portalproblem??

Beitragvon 0815User » 30.05.2018, 20:38

Hallo Jörg,
Ich habe kein Facebook. Sowas wird sich nie durchsetzen ;-)

Aber im ernst. Bin gespannt welcher Weg besser=erfolgreicher ist.
Ich habe heute ein neues Ticket erstellt. Diesmal an Support.com und in Englisch. Mal sehn ob es so besser läuft.

Ich melde mich sobald ich was höre.

VG Heiko
0815User
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 45
Registriert: 04.05.2018, 20:37
PV-Anlage [kWp]: 5,4
Info: Betreiber

Re: Solaredge- zigbeealternative und daher Portalproblem??

Beitragvon MrF » 01.06.2018, 10:05

Hallo Heiko,

Telefonat heute erbrachte:
Softwarefehler - ist nicht durch das Büro im München zu beheben.
Den Datenimport (so dass ich die Daten aus dem WR bis gestern bekomme - für die Steuer - Eigenverbrauch u.s.w. ablesen ohne rechnen zu müssen oder in den Keller zu gehen) kann er auch von seinem PC aus machen. Das werde ich dann wohl morgen im Portal sehen.
Es wird in das nächst höhere Team "eskaliert". Das hatte schon der Kollege vorgeschlagen, der letzte Woche daran gearbeitet hat (Vergangenheitsform).

Warten wir es ab.

(interessant, dass der Support für die Ukraine auch in München sitzt - bei Deutschland keine Nummer hinterlegt ist - nur bei Germany - hmm, das Server-Team, die müssen da mal ran) ;-)
6 kWp AXIworldpremium AC-300M/156-60S mit SolarEdge SE5k
MrF
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 51
Registriert: 24.03.2018, 14:17
Wohnort: Mülsen
PV-Anlage [kWp]: 6
Info: Betreiber

Re: Solaredge- zigbeealternative und daher Portalproblem??

Beitragvon 0815User » 01.06.2018, 13:14

Hallo Jörg,

(interessant, dass der Support für die Ukraine auch in München sitzt - bei Deutschland keine Nummer hinterlegt ist - nur bei Germany - hmm, das Server-Team, die müssen da mal ran) ;-)

Ja, dass war mir auch aufgefallen. Ich glaube da kommen noch andere O-Länder zusammen.

Bei mir gibt es insoweit neues, dass gestern ein Tag im Diagramm Nachgetragen wurde.
Also genauer gesagt. Am 20.5 fing ja das Diagramm mit den Verbrauchsdaten auf einmal an zu laufen, und blieb abends wieder stehen. Gestern ist auf einmal der 21.5 in der Anzeige aufgetaucht und endete auch wieder ca. 23.00Uhr.
Die Daten sind anscheinend alle da. Ich glaube nicht dass der WR solange die Daten behalten hat und jetzt nachgeschoben hat.

Na. Warten wir es mal ab ob sich jemand meldet.

LG Heiko
0815User
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 45
Registriert: 04.05.2018, 20:37
PV-Anlage [kWp]: 5,4
Info: Betreiber

VorherigeNächste

Zurück zu Wechselrichter



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast