SolarEdge: Regelung der 70% Abschaltung über S0 Zähler

Alles über Photovoltaik Wechselrichter...

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

SolarEdge: Regelung der 70% Abschaltung über S0 Zähler

Beitragvon PascalTurbo » 31.01.2014, 12:36

Hallo,

kann ich meinen SolarEdge Wechselrichter mit einem S0-Signal füttern, so dass er bei erhöhtem Eigenverbrauch auch mehr als die 70% produziert?
Andere Wechselrichter können das ja auch - aber da wird meist ein SolarLog vorangeschaltet?

U.u. kann ich das auch über den RS485 dynamisch regeln; aber eine "einfache" Regelung wäre mir am liebsten.

VG
Pascal
PascalTurbo
Öfters hier
Öfters hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 11
Registriert: 13.07.2013, 13:35
Info: Betreiber

Re: SolarEdge: Regelung der 70% Abschaltung über S0 Zähler

Beitragvon kassiopeia » 01.02.2014, 11:30

Nein, SE-WR haben (genau wie die meisten anderen WR) keinen S0-Eingang

Mod-Edit: Inzwischen funktioniert das, siehe nächste Seiten.
lg kassi

5,72 & 8,55 & 6,75 & 9,88 & 5,5 kWp & 390 Wp auf Womo
eBike, Hyundai Ioniq seit 5/2017, Prius seit 2005 wird Anfang 2019 durch Tesla Model 3 ersetzt

Hier gehts zur Analyse meiner Anlage auf Einzelmodulbasis
Benutzeravatar
kassiopeia
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 4605
Registriert: 18.02.2010, 20:15
Wohnort: LA
PV-Anlage [kWp]: 36,79
Info: Betreiber

Re: SolarEdge: Regelung der 70% Abschaltung über S0 Zähler

Beitragvon PascalTurbo » 01.02.2014, 13:16

Und irgend einen anderen "Standardisierten" oder "gut beschriebenen" Eingang?
PascalTurbo
Öfters hier
Öfters hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 11
Registriert: 13.07.2013, 13:35
Info: Betreiber

Re: SolarEdge: Regelung der 70% Abschaltung über S0 Zähler

Beitragvon sundevil » 01.02.2014, 14:10

Da wird dann ein Datenloger nötig, der das kann z.B. Solarlog 200
8,7 KWp SO und W , TLX pro

Elektromobile: Renault ZOE Q210 und Pedelec
sundevil
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 9358
Registriert: 05.05.2012, 13:47
Wohnort: Berlin
PV-Anlage [kWp]: 27,45
Info: Betreiber

Re: SolarEdge: Regelung der 70% Abschaltung über S0 Zähler

Beitragvon PascalTurbo » 01.02.2014, 17:23

Und mit welchem Protokoll unterhalten sich Logger und WR?
PascalTurbo
Öfters hier
Öfters hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 11
Registriert: 13.07.2013, 13:35
Info: Betreiber

Re: SolarEdge: Regelung der 70% Abschaltung über S0 Zähler

Beitragvon LumpiStefan » 01.02.2014, 17:34

Angeschlossen wird das über die RS485-Schnittstelle...

Stefan
49 Sunways SM215 + SMA 10000 & 7 SF 150/10 & 6 Conergy + SMA 3000
516 Antaris ASM185 + Danfoss TLX15K
Willst du mir was gutes tun... --> http://www.stefan-bauer.net/daten/spende/
Benutzeravatar
LumpiStefan
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 9256
Registriert: 16.03.2007, 18:28
Wohnort: Sindelfingen
PV-Anlage [kWp]: 109
Info: Betreiber

Re: SolarEdge: Regelung der 70% Abschaltung über S0 Zähler

Beitragvon kassiopeia » 02.02.2014, 09:17

SE-Inverter sind bisher leider nicht über Solarlog 70% weich regelbar...

lg kassi
lg kassi

5,72 & 8,55 & 6,75 & 9,88 & 5,5 kWp & 390 Wp auf Womo
eBike, Hyundai Ioniq seit 5/2017, Prius seit 2005 wird Anfang 2019 durch Tesla Model 3 ersetzt

Hier gehts zur Analyse meiner Anlage auf Einzelmodulbasis
Benutzeravatar
kassiopeia
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 4605
Registriert: 18.02.2010, 20:15
Wohnort: LA
PV-Anlage [kWp]: 36,79
Info: Betreiber

Re: SolarEdge: Regelung der 70% Abschaltung über S0 Zähler

Beitragvon intelll » 02.02.2014, 10:00

Die neue Danfoss FLX Serie kann das ohne Zusatzhardware !
l.G.
intelll
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 217
Registriert: 30.07.2012, 06:23
Info: Betreiber

Re: SolarEdge: Regelung der 70% Abschaltung über S0 Zähler

Beitragvon Hendrik42 » 02.02.2014, 17:52

Beim SE Wechselrichter kannst Du die Schnittstelle für Einspeisemanagement nehmen. Darüber kann man 4 Stufen signalisieren, die man, wenn ich das richtig im Kopf habe, frei einstellen kann. D.h. Du würdest als unterste Stufe 70% einstellen, denn das soll er ja machen, wenn Du keinen Verbrauch hast. Oder wenn Du immer mindestens 5% der kWp Deiner PV verbrauchst, kannst Du 75% einstellen. Und dann muss man sich noch drei andere Werte aussuchen (100, 90, 80) und kann das dann durch Öffnen/Schliessen dem SE WR signalisieren.

Siehe hier:
http://www.solaredge.de/files/pdfs/prod ... ide-de.pdf
ab Seite 86. Es sind bestimmte Werte "vorkonfiguriert", aber die kann man wohl ändern (habe ich noch nicht ausprobiert).
7,65 kWp -- 30x REC 255PE, 30x SolarEdge Leistungsoptimierer und SE8k Wechselrichter mit Einspeisemanagement. Zusätzlich SolarView@FritzBox. Dach 45°, Ausrichtung Süd -23° nach Osten. WW Solarthermie. Heizung LW WP.
Hendrik42
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 511
Registriert: 16.11.2009, 14:43
Wohnort: Norddeutschland
PV-Anlage [kWp]: 7,65
Info: Betreiber

Re: SolarEdge: Regelung der 70% Abschaltung über S0 Zähler

Beitragvon Hendrik42 » 02.02.2014, 17:55

Nachtrag: per RS485 bekommt man die aktuellen Daten vom SE WR, aber nach meinem Wissen nimmt er dort keine Befehle entgegen.
7,65 kWp -- 30x REC 255PE, 30x SolarEdge Leistungsoptimierer und SE8k Wechselrichter mit Einspeisemanagement. Zusätzlich SolarView@FritzBox. Dach 45°, Ausrichtung Süd -23° nach Osten. WW Solarthermie. Heizung LW WP.
Hendrik42
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 511
Registriert: 16.11.2009, 14:43
Wohnort: Norddeutschland
PV-Anlage [kWp]: 7,65
Info: Betreiber

Nächste

Zurück zu Wechselrichter



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste