Rücklagenbildung Wechselrichter

Alles über Photovoltaik Wechselrichter...

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Rücklagenbildung Wechselrichter

Beitragvon Serin » 11.07.2018, 11:38

Nicht genug für einen 1MW Wechselrichter :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Benutzeravatar
Serin
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1091
Registriert: 02.04.2013, 20:47
PV-Anlage [kWp]: 19,8
Info: Betreiber

Re: Rücklagenbildung Wechselrichter

Beitragvon peter45 » 11.07.2018, 11:53

einstein0 hat geschrieben:Ich würde dir die Anschaffung eines Kleinkompressors empfehlen, womit du notfalls auch die Autoreifen pumpen kannst.
Dann etwa alle 5 Jahre die Kiste trocken ausblasen....
einstein0

Bei mir hätte das Ausblasen alle 5 Jahre nicht geholfen, da mein Wechselrichter vor Ablauf der 5 jährigen Garantie sich verabschiedet hat. Danach hat mir der Hersteller des Wechselrichters einen Rückkauf für 250€ angeboten. Geldverlust nach 5 Jahren ca. 1250Euro oder monatliche Rücklage von etwa 21 Euro.
peter45
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 33
Registriert: 06.06.2013, 17:30
PV-Anlage [kWp]: -
Info: Betreiber

Vorherige

Zurück zu Wechselrichter



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast