Reparatur Sunny Boy SB 5000TL HC, Kanal A ohne Funktion

Alles über Photovoltaik Wechselrichter...

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Reparatur Sunny Boy SB 5000TL HC, Kanal A ohne Funktion

Beitragvon ba0547 » 01.08.2018, 20:26

Hallo,
nachdem mein einer SB5000TL HC gerade stress macht habe ich mir ein defektes Ersatzgerät gekauft, in der Hoffnung das ich eines der beiden Geräte wieder hinbekomme. Bei dem Gerät sind je 3 MOSFETS APT10050B2VR per Kanal/Eingang verbaut. Einer der 3 ist hinüber, hat 0 ohm zwischen den beiden äußeren Anschlüssen. Weiterhin scheinen einige Vorwiderstände und der Mosfet Treiber ebenfalls hinüber zu sein. Die Typenbezeichnung des Mosfet Treibers kann man nicht mehr lesen, scheint etwas zu viel Temperatur bekommen zu haben. Leider habe ich hier auch nichts über die Reparatur eines solchen Gerätes finden können.
Meine Fragen:
1. Welcher Mosfet Treiber ist in dem Gerät verbaut? Gehe davon aus das der hinüber ist und ebenfalls getauscht werden sollte.
2. Kann ich anstatt der APT10050B2VR die Microsemi APT29F100B2 verwenden? Die APT100.. scheint es nicht mehr zu geben.
3. Mit SMD Bauteilen hab ich selbst noch nicht viel gemacht, welche Vorwiderstände (Typenbezeichnung) kann/muss ich verwenden? Scheint sich um 10 Ohm Widerstände zu handeln.

Bin für jeden Tip dankbar.

Servus, Harald.
Dateianhänge
RIMG1079.JPG
RIMG1060.JPG
RIMG1064.JPG
ba0547
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 39
Registriert: 04.08.2011, 23:18
PV-Anlage [kWp]: 24
Info: Betreiber

Re: Reparatur Sunny Boy SB 5000TL HC, Kanal A ohne Funktion

Beitragvon ba0547 » 04.08.2018, 19:44

Hallo,

wie es aussieht muss ich mir meine Frage selbst beantworten. Die passenden SMD Widerstände könnten diese sein: MELF-Widerstand, Oberflächenmontage, 10 ohm, CMB 0207 Series, 500 V
Leider gibt es die 10 Ohm Widerstände nicht in der 1kV Version.

Hat den noch keiner hier das gleiche Problem mit dem Sunny Boy gehabt?

mfg, Harald.
ba0547
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 39
Registriert: 04.08.2011, 23:18
PV-Anlage [kWp]: 24
Info: Betreiber

Re: Reparatur Sunny Boy SB 5000TL HC, Kanal A ohne Funktion

Beitragvon ba0547 » 08.08.2018, 16:48

Hallo,

mittlerweile habe ich auch denTyp des Mosfet Treiber herausbekommen.
In welcher Spannung ich die MELF Widerstände brauche ist mir noch nicht klar.
Vergleichstypen der Fets habe ich gefunden, leider ist die Auswahl hier nicht sehr gross.
Jetzt geht es daran die Teile zu besorgen und das Ding wieder in Betrieb zu nehmen.
Das Interesse hier scheint ja nicht gerade gross zu sein...

mfg, Harald.
ba0547
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 39
Registriert: 04.08.2011, 23:18
PV-Anlage [kWp]: 24
Info: Betreiber

Re: Reparatur Sunny Boy SB 5000TL HC, Kanal A ohne Funktion

Beitragvon tl431er » 09.08.2018, 09:24

Hallo Harald,

die 10R-Widerstände liegen vermutlich zwischen Treiber und den Gate's der parallegeschalteten Mosfet's, oder?
Sie sind einerseits so niederohmig dass die Gate's noch schnell genug umgeladen werden und andererseits aber das gegenseitige Aufschwingen bei Einsatz von mehreren parallelgeschalteten Transistoren noch wirkungsvoll unterbunden wird.
Große Anforderungen an die Spannungefestigkeit gibt es hier gar nicht.
Überlege doch 'mal: bei 10R und 1000V würden satte 100A fließen und das kann kein Minimelf-Gehäuse der Welt ab.
:wink:
An den Gate's von handelsüblichen Mosfet's sind in der Regel max. 20V erlaubt.
Du kannst somit nehmen was Du beschaffen kannst.
Falls Du damit Probleme hast melde dich nochmals...

Ach ja, die genannten APT10050B2VR werden noch bei aliexpress angeboten.
Siehe https://www.aliexpress.com/wholesale?ca ... T10050B2VR
Hoffentlich sind das dann aber auch Originale und keine Fake-Halbleiter.
Ich persönlich würde die Mosfet's nur durch den Orignaltyp ersetzen oder eben alle geschlossen durch Ersatztypen tauschen.

Gruß
tl431er
Benutzeravatar
tl431er
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 108
Registriert: 31.10.2014, 11:48
Wohnort: BRD
PV-Anlage [kWp]: 10
Info: Betreiber

Re: Reparatur Sunny Boy SB 5000TL HC, Kanal A ohne Funktion

Beitragvon ba0547 » 09.08.2018, 18:39

Hallo tl431er,

habe noch nicht genau nachgemessen wo genau die widerstände verbaut sind. Vermutlich ist es so wie du geschrieben hast. es sind übrigens keine 10 Ohm Widerstände sondern 15 ohm und 18 ohm widerstände. wie es aussieht werde ich die wohl in 350 v bekommen. naja, es fließt ja nicht der komplette strom vom solarfeld über die dinger. ausserdem haben die ja nur max 1 watt, dann sind die eh verdampft. die gates der verbauten fets können bis 30 volt.
hab auch schon gesehen das der chinese noch solche fets anbietet. bin mir da nicht sicher ob es sich um originale handelt. beim preis von 9,50$ kann ich mir das fast nicht vorstellen. lieferung dauert halt immer 3 wochen.
ja, so hatte ich es auch vor, alle 3 durch vergleichstyp ersetzen. hab ja schon ersatztypen gefunden, die gibt es bei mouser, haben aber nur 2 vorrätig, konnte mir noch keiner sagen wie lange es dauert bis ich den dritten bekomme. manchmal sind das schon 15 wochen bis die wieder beschafft werden.

servus, harald.
ba0547
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 39
Registriert: 04.08.2011, 23:18
PV-Anlage [kWp]: 24
Info: Betreiber

Re: Reparatur Sunny Boy SB 5000TL HC, Kanal A ohne Funktion

Beitragvon tl431er » 10.08.2018, 07:47

Hallo Harald,

wenn Du eh keine 3x Ersatztypen zeitnah auftreiben kannst würde ich die ursprünglichen Typen aus China kaufen und halt die 3-4x Wochen warten.
Ersatztypen können sich immer etwas anders verhalten und was die Entwicklungsingenieure bei der Bauteileauswahl alles bedacht haben läßt sich nie gänzlich nachvollziehen.
Die günstigeren Preise sind in China landesüblich und sind an sich kein Grund zur Sorge.
Oft kann man ich China ganze Baugruppen zu Preisen kaufen da kann man hier nicht einmal die entsprechenden Bauteile beschaffen geschweige sie verarbeiten und auch noch was dran verdienen.

Gruß
tl431er
Benutzeravatar
tl431er
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 108
Registriert: 31.10.2014, 11:48
Wohnort: BRD
PV-Anlage [kWp]: 10
Info: Betreiber


Zurück zu Wechselrichter



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste