PV-Wechselrichter 3-phasig oder 3x 1-phasig?

Alles über Photovoltaik Wechselrichter...

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: PV-Wechselrichter 3-phasig oder 3x 1-phasig?

Beitragvon Retrerni » 05.11.2018, 19:33

Nein, denn der WR weiß ja nicht, auf welcher Phase diese Leistung liegt.
Bei so kleiner Leistung macht NUR EIN einphasiger WR Sinn.
Da die Zähler praktisch überall die Leistung über die drei Phasen salieren ist die Leistungsverteilung egal...

Ciao

Retrerni
Benutzeravatar
Retrerni
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 18335
Registriert: 09.11.2007, 22:56

Re: PV-Wechselrichter 3-phasig oder 3x 1-phasig?

Beitragvon Klaus44 » 06.11.2018, 07:56

Hallo retremi,
siehst Du eine Möglichkeit einen 3-phasigen Batteriewechselrichter zwangsweise eiphasig zu betreiben um den Wirkungsgrad zu verbessern?
Klaus44
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 201
Registriert: 06.01.2018, 12:18
PV-Anlage [kWp]: 2,3
Speicher [kWh]: 2,0
Info: Betreiber

Re: PV-Wechselrichter 3-phasig oder 3x 1-phasig?

Beitragvon Larry03 » 06.11.2018, 09:49

Ein dreiphasiger Wechselrichter ist schaltungstechnisch normalerweise so aufgebaut, dass die drei Phasen immer symetrisch laufen, das ist am günstigsten aufzubauen.
Wenn ich einen dreiphasigen Wechselrichter auch einphasig betreiben kann, dann handelt es sich genaugenommen um drei einphasige Wechselrichter, die lediglich dreiphasig verschaltet sind. Ob ich diese dann tatsächlich auch einphasig betreiben kann hängt von der Steuerung/Verschaltung ab.
Dreiphasige Wechselrichter können normalerweise nicht einphasig betrieben werden. Dreiphasige Inselwechselrichter, die unsymmetrisch belastet werden können, sollten quasi aus drei einphasigen Wechselrichtern bestehen. Ob diese auch einphasig mit geringeren Verlusten betrieben werden können hängt von der internen Verschaltung ab.
37x 270W Trina Honey PD05 an SMA STP 8000TL-20
Larry03
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 187
Registriert: 15.04.2016, 17:40
PV-Anlage [kWp]: 9,99
Info: Betreiber

Re: PV-Wechselrichter 3-phasig oder 3x 1-phasig?

Beitragvon Retrerni » 06.11.2018, 19:43

Wenn der Hersteller das beim Design nicht vorgesehen hat, ist es nicht möglich. Zudem wäre ein Eingriff in die Regelung erforderlich, womit sämtliche evtl. vorhandenen Zertifizierungen und damit Betriebserlaubnisse erlöschen würden.
Ein dreiphasiger WR zeichnet sich üblicherweise durch einen gemeinsamen Zwischenkreis aus, aus dem die drei Phasen bedient werden. Teilen sich bei "günstigeren" WR die drei Drossel-Wickel einen Kern, kann er nur symmetrisch betrieben werden.

Ciao

Retrerni
Benutzeravatar
Retrerni
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 18335
Registriert: 09.11.2007, 22:56

Re: PV-Wechselrichter 3-phasig oder 3x 1-phasig?

Beitragvon Klaus44 » 08.11.2018, 14:22

Hallo eba,
speist Deine E3DC bei einer Last von z.B. 100 W diese auch ein, oder nur 35 W (die Differenz zur 65 W Schwelle). Ich frage deshalb, weil es bei meiner Sonnenbatterie so ist und angeblich nicht anders geht.
Bis zu welcher Last arbeitet das System einphasig und steht das irgendwo?
Klaus44
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 201
Registriert: 06.01.2018, 12:18
PV-Anlage [kWp]: 2,3
Speicher [kWh]: 2,0
Info: Betreiber

Vorherige

Zurück zu Wechselrichter



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste