neuer Wechselrichter für West/Ostdach gesucht..

Alles über Photovoltaik Wechselrichter...

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: neuer Wechselrichter für West/Ostdach gesucht..

Beitragvon win_solar » 12.09.2018, 12:21

@michi_k
danke für deine Erklärung, so ganz verstanden hab ichs noch nicht..
aber wie geschrieben sollte es bei 13 Modulen und 330V bei +70°C zumindest verschattungsfrei kein Problem sein.
Die Startspannung >200V ist ja eh kein Problem, da der eine Tracker mit 20 Modulen im String belegt wird. 8)
2,4kWp BPsolar BP275F/Sunways NT2500 /2000
4,2kWp Heckert HS-PXL-210/Sunways NT3700 /2008
5,5kWp Axitec AC230P/Solarmax 6000S /2009
2,7kWp Suntech STP225/Solarmax 3000S /2010
2,2kWp Schott PolyProtect 180/SMA SB3800 /2011
BMW i3 Yello connect /03.2018
win_solar
Forum Genie
Forum Genie
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 9627
Registriert: 06.04.2008, 16:21
Wohnort: Nähe Aachen
PV-Anlage [kWp]: 17
Info: Betreiber

Re: neuer Wechselrichter für West/Ostdach gesucht..

Beitragvon hgause » 12.09.2018, 12:25

win_solar hat geschrieben:@michi_k
danke für deine Erklärung, so ganz verstanden hab ichs noch nicht.

Dann sind wir ja schon mal zu zweit :roll:
7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL & SB2100-TL, DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
Meine Ertag
Benutzeravatar
hgause
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 9933
Registriert: 24.06.2010, 14:25
Wohnort: 50374
PV-Anlage [kWp]: 7,71
Info: Betreiber

Re: neuer Wechselrichter für West/Ostdach gesucht..

Beitragvon michi_k » 12.09.2018, 12:32

win_solar hat geschrieben:@michi_k
danke für deine Erklärung, so ganz verstanden hab ichs noch nicht..
aber wie geschrieben sollte es bei 13 Modulen und 330V bei +70°C zumindest verschattungsfrei kein Problem sein.
Die Startspannung >200V ist ja eh kein Problem, da der eine Tracker mit 20 Modulen im String belegt wird. 8)


Ja, Du kannst auch 2x7 Module auf den String legen, funktioniert perfekt ohne Schatten bis auf die 1-2% Wirkungsgradverlust, dann musst Du auf den anderen String einfach mehr Leistung geben, damit Du am Schluss auf die Nennleistung vom WR kommst!
Sonnige Grüsse
Michi
14 x Schott Poly 235/ Solarmax 4000P/ Sonnenbatterie eco 4.5
9x XTH 8000-48/ 16kWp PV- 3x VS120/ 260kWh Saft/ 35kW CAT, so sieht eine Insel aus:-)
Benutzeravatar
michi_k
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1821
Registriert: 03.09.2007, 22:34
Wohnort: Schweiz
PV-Anlage [kWp]: 340
Info: Solarteur

Re: neuer Wechselrichter für West/Ostdach gesucht..

Beitragvon smoker59 » 12.09.2018, 12:36

win_solar hat geschrieben:Im Original-Datenblatt des Fronius steht
Udc start = 200V
nutzbarer MPP-Bereich 150-800V
...bei 13 Modulen im String bei +70°C hab ich ca. 330V, das sollte verschattungsfrei noch reichen


Genau, das reicht ohne Schatten ( und selbst mit geringem Schatten) auf jeden Fall. Auch wenn die 13er Strings nicht zu 100 % optimal sind, allein der bessere Wirkungsgrad des Fronius dürfte im Vergleich zum Solarmax schon für etwas bessere Erträge sorgen.

Wo wird der Wechselrichter installiert? Der 10 kVA Fronius ist gem. den Berichten einiger Betreiber nicht unbedingt der leiseste.
mit freundlichem Gruß
smoker59
Benutzeravatar
smoker59
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 8642
Registriert: 22.03.2011, 14:42
Wohnort: Niedersachsen
Info: Interessent

Re: neuer Wechselrichter für West/Ostdach gesucht..

Beitragvon win_solar » 12.09.2018, 12:58

smoker59 hat geschrieben:Wo wird der Wechselrichter installiert? Der 10 kVA Fronius ist gem. den Berichten einiger Betreiber nicht unbedingt der leiseste.

Hallo smoker,
die Wechselrichter hängen derzeit in einem abgeschlossenen Kellerraum,direkt neben der Verteilung, sollte kein Problem sein.
Und die 2 sind nicht mehr die Jüngsten, die hören vermutlich nicht mehr soo gut :lol:
viele Grüße
Win
2,4kWp BPsolar BP275F/Sunways NT2500 /2000
4,2kWp Heckert HS-PXL-210/Sunways NT3700 /2008
5,5kWp Axitec AC230P/Solarmax 6000S /2009
2,7kWp Suntech STP225/Solarmax 3000S /2010
2,2kWp Schott PolyProtect 180/SMA SB3800 /2011
BMW i3 Yello connect /03.2018
win_solar
Forum Genie
Forum Genie
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 9627
Registriert: 06.04.2008, 16:21
Wohnort: Nähe Aachen
PV-Anlage [kWp]: 17
Info: Betreiber

Re: neuer Wechselrichter für West/Ostdach gesucht..

Beitragvon smoker59 » 12.09.2018, 16:55

michi_k hat geschrieben:Ja, Du kannst auch 2x7 Module auf den String legen, funktioniert perfekt ohne Schatten bis auf die 1-2% Wirkungsgradverlust, dann musst Du auf den anderen String einfach mehr Leistung geben, damit Du am Schluss auf die Nennleistung vom WR kommst!

Hat zwar nichts mit der Fragestellung von @win_solar zu tun ist aber ein sehr schönes Beispiel :wink:

Mal angenommen jemand macht das tatsächlich so bei einem steileren Ost /West Dach, was passiert dann wenn der andere String genau in die andere Richtung zeigt und deshalb von dort nicht genug Leistung kommt um in Summe die WR-Nennleistung zu erreichen :?:
mit freundlichem Gruß
smoker59
Benutzeravatar
smoker59
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 8642
Registriert: 22.03.2011, 14:42
Wohnort: Niedersachsen
Info: Interessent

Re: neuer Wechselrichter für West/Ostdach gesucht..

Beitragvon michi_k » 12.09.2018, 17:51

Dann erreichst Du die Nennleistung nicht;-). Sonst müsstest Du ja auf jeden Tracker die Nennleistung AC belegen.

Der Mpp Spannungsbereich gibt Dir einfach die Minimalspannung vor, wenn Du die Nennleistung von WR erreichen willst. Wenn Du jetzt Schatten auf dem Feld hast, dann trackert der WR bis 150V herunter, dann hat da auch nix mehr mit der Nennleistung zu tun.
Sonnige Grüsse
Michi
14 x Schott Poly 235/ Solarmax 4000P/ Sonnenbatterie eco 4.5
9x XTH 8000-48/ 16kWp PV- 3x VS120/ 260kWh Saft/ 35kW CAT, so sieht eine Insel aus:-)
Benutzeravatar
michi_k
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1821
Registriert: 03.09.2007, 22:34
Wohnort: Schweiz
PV-Anlage [kWp]: 340
Info: Solarteur

Re: neuer Wechselrichter für West/Ostdach gesucht..

Beitragvon smoker59 » 12.09.2018, 20:13

michi_k hat geschrieben:Dann erreichst Du die Nennleistung nicht;-). Sonst müsstest Du ja auf jeden Tracker die Nennleistung AC belegen.


Logisch, man kann ja hinten nicht mehr rausbekommen wie man vorn reinsteckt.


Wenn Du jetzt Schatten auf dem Feld hast, dann trackert der WR bis 150V herunter...


Und dabei wird zu jeder Zeit die maximal mögliche Energie von den unverschatteten Substrings abgenommen (ausreichende Einstrahlung vorausgesetzt) :?:
mit freundlichem Gruß
smoker59
Benutzeravatar
smoker59
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 8642
Registriert: 22.03.2011, 14:42
Wohnort: Niedersachsen
Info: Interessent

Re: neuer Wechselrichter für West/Ostdach gesucht..

Beitragvon Weidemann » 12.09.2018, 21:17

16° Dachneigung und Verteilung 57%/43% erreichen bei höchstem Sonnenstand 83% STC, die 10,4 kWp entsprechen also real max. 8,6 kWp. Da wäre mir ein 10kVA-Gerät schon etwas zu groß.
Der Fronius 8.2 müsste die neue Norm erfüllen, also 7,8kVA = 91% Dimensionierung, das würd ich einem 10kVA-Gerät vorziehen.

smoker59 hat geschrieben:
Wenn Du jetzt Schatten auf dem Feld hast, dann trackert der WR bis 150V herunter...


Und dabei wird zu jeder Zeit die maximal mögliche Energie von den unverschatteten Substrings abgenommen (ausreichende Einstrahlung vorausgesetzt) :?:

Ja (auch wenn du das wohl nicht von mir hören wolltest? ;-) )
sonnige Grüße,
-Weidemann-
Weidemann
Moderator
 
Beiträge: 8142
Registriert: 09.08.2009, 12:01
Wohnort: Bayern
PV-Anlage [kWp]: 14
Info: Betreiber

Re: neuer Wechselrichter für West/Ostdach gesucht..

Beitragvon smoker59 » 12.09.2018, 21:41

Weidemann hat geschrieben:Ja (auch wenn du das wohl nicht von mir hören wolltest? ;-) )

Dich habe ich ganz bewusst nicht gefragt, von dir weiss ich ja was dann kommt:
https://efraimstochter.de/18-Pippi-Lang ... tm#content
:mrgreen:

EDIT:
Weidemann hat geschrieben:Der Fronius 8.2 müsste die neue Norm erfüllen, also 7,8kVA

win_solar hat geschrieben:
seppelpeter hat geschrieben:Muss Blindleistung bereit gestellt werden?

Nein
mit freundlichem Gruß
smoker59
Benutzeravatar
smoker59
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 8642
Registriert: 22.03.2011, 14:42
Wohnort: Niedersachsen
Info: Interessent

VorherigeNächste

Zurück zu Wechselrichter



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste