FRONIUS Symo 10.0-3-M oder 7.0-3-M?

Alles über Photovoltaik Wechselrichter...

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: FRONIUS Symo 10.0-3-M oder 7.0-3-M?

Beitragvon Enfield » 07.07.2018, 07:52

@ an alle:

Klasse, ich danke euch für die Hinweise!

Das bedeutet in meinem Fall also bei dynamische 70%-Regelung:

• SYMO 7.0-3-M reicht für meine PV-Anlage aus,

• SYMO 8.2-3-M ist schon ein wenig zu groß

• SYMO 10.0-3-M ist völlig unakzeptabel

Warum bietet der Installateur mir dann den 8er und 10er an. Welchen Vorteil hat er dadurch?
Ich bin kein PV-Profi und verlasse mich auf Fachleute :D

Bis dahin :danke:
Enfield
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 8
Registriert: 19.05.2018, 08:12
Info: Interessent

Re: FRONIUS Symo 10.0-3-M oder 7.0-3-M?

Beitragvon seppelpeter » 07.07.2018, 09:11

Geld und Umsatz im Kopf?

Keine Ahnung von dem was er da tut?

Ich würde den 7KVA WR nehmen.
Da kommt nix in 70-weich bei der Dachneigung.

Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk
18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5
Benutzeravatar
seppelpeter
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 12782
Registriert: 19.03.2014, 18:36
Wohnort: Ruhrpott
PV-Anlage [kWp]: 6,57
Info: Betreiber

Re: FRONIUS Symo 10.0-3-M oder 7.0-3-M?

Beitragvon flosky » 07.07.2018, 09:22

was sind die preisstufen 7er, 8.2er, 10er? planst du irgendwann noch einpaar aufs dach oder ist dann alles voll? davon wuerd ichs abhaengig machen.
10er faellt definitiv raus!
7er ist von der groesse noch im babysegment, ab 8.2er ist schon etwas wuchtiger und schwerer...
Benutzeravatar
flosky
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1540
Registriert: 12.07.2012, 15:36
Wohnort: Oberösterreich
PV-Anlage [kWp]: 21,6
Info: Betreiber

Re: FRONIUS Symo 10.0-3-M oder 7.0-3-M?

Beitragvon tks » 07.07.2018, 10:38

flosky hat geschrieben:7er ist von der groesse noch im babysegment, ab 8.2er ist schon etwas wuchtiger und schwerer...

Laut Datenblatt sind 7.0 und 8.2 gleich schwer. Erst der 10.0 ist dann deutlich größer.
tks
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 651
Registriert: 23.08.2015, 00:19
Info: Betreiber

Re: FRONIUS Symo 10.0-3-M oder 7.0-3-M?

Beitragvon Enfield » 07.07.2018, 12:59

Nein, dass Dach ist voll. Da passt kein Modul mehr darauf.
Enfield
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 8
Registriert: 19.05.2018, 08:12
Info: Interessent

Re: FRONIUS Symo 10.0-3-M oder 7.0-3-M?

Beitragvon seppelpeter » 07.07.2018, 14:51

Den 7er nehmen!
Mit zusätzlichem S0-Zähler für Verbrauchsvisualisierung.

Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk
18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5
Benutzeravatar
seppelpeter
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 12782
Registriert: 19.03.2014, 18:36
Wohnort: Ruhrpott
PV-Anlage [kWp]: 6,57
Info: Betreiber

Re: FRONIUS Symo 10.0-3-M oder 7.0-3-M?

Beitragvon Retrerni » 07.07.2018, 19:57

Also bei selbst bei nur 40° Dachneigung und einer Leistungsverteilung von 52%:48% bei einer Ausrichtung von -58°:122° kommen selbst bei quasi-STC-Bedingungen nur 67,6% der Nennleistung am WR an. Insofern hat Weidemann recht, dass der 7 kW WR hier schon eine 100%-Dimensionierung ist (incl. der nötigen Blindleistung). Bei 45° DN wären es nur 62,6%.

Ciao

Retrerni
Benutzeravatar
Retrerni
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 18164
Registriert: 09.11.2007, 23:56

Re: FRONIUS Symo 10.0-3-M oder 7.0-3-M?

Beitragvon Enfield » 08.07.2018, 09:37

Ich :danke: euch für die hilfreichen Informationen. Es wird hoffentlich nun ein 7er WR werden. Mein Anlagenbauer muss "nur" überzeugt werden ...

Bis dahin :D
Enfield
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 8
Registriert: 19.05.2018, 08:12
Info: Interessent

Re: FRONIUS Symo 10.0-3-M oder 7.0-3-M?

Beitragvon flosky » 08.07.2018, 14:56

super! viel erfolg bei der umsetzung!
Benutzeravatar
flosky
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1540
Registriert: 12.07.2012, 15:36
Wohnort: Oberösterreich
PV-Anlage [kWp]: 21,6
Info: Betreiber

Re: FRONIUS Symo 10.0-3-M oder 7.0-3-M?

Beitragvon Enfield » 10.07.2018, 10:34

Hallo,

nur zur Info, es wird der Symo 7.0-3-M verbaut. :D

Bis bald!
Enfield
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 8
Registriert: 19.05.2018, 08:12
Info: Interessent

Vorherige

Zurück zu Wechselrichter



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast