Ersatz für Fronius IG Plus 100-2

Alles über Photovoltaik Wechselrichter...

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Ersatz für Fronius IG Plus 100-2

Beitragvon Sonnenstrom65 » 07.05.2018, 21:42

Hallo,

heute ist mein Wechselrichter abgeraucht, im warsten Sinne des Wortes. Er lief seit 2010 ohne Probleme aber heute ist ein X2-Kondensator geplatzt.
Kann mir jemand einen Ersatz empfehlen? Wenn möglich mit Begründung :)
Ich habe 3 Strings mit jeweils 12 Solarworld 225W Modulen als in Summe 8,1 kW.
Den Fronius habe ich damals aus EMV Gründen gewählt (Elektrosmog). Weil er einen Trafo hat, kann man die Minus-Leitung der Strings erden und hat dann (fast) nur Gleichspannung auf dem Dach.
Gibts heute noch Wechselrichter mit Trafo?
Ja, ich hab noch einen Solar-Log 200 den ich gerne wiederverwenden würde.

Gruß Gerhard
Sonnenstrom65
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 2
Registriert: 07.05.2018, 21:28
Wohnort: Schwabaländle
PV-Anlage [kWp]: 8,1
Info: Betreiber

Re: Ersatz für Fronius IG Plus 100-2

Beitragvon MBIKER_SURFER » 07.05.2018, 23:47

Moin @ Sonnenstrom65,

willkommen im PV-Forum :D .
Schade, dass der WR kaputt ist. Sind eigentlich ganz gute WR.
Aber im Ersatzfall würde ich immer einen TL WR nehmen, da Du ja keine Erdung von den Modulen her benötigst. Z.B. einen Fronius 8.2. Allerdings würde ich dann auf 2 X 18 umverstringen, sofern alle Module gleiche Dachneigung/Ausrichtung haben.
Außerdem musst dann 'ne Kleinigkeit an der AC Seite ändern. 3-phasiger Anschluss.
Den SL 200 kannst weiterverwenden.
Gruß
MBiker_Surfer

Elektrisch: Inmotion V5F
MBIKER_SURFER
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 42271
Registriert: 21.08.2007, 16:12
Wohnort: Niedersachsen + BW
Info: Betreiber

Re: Ersatz für Fronius IG Plus 100-2

Beitragvon seppelpeter » 08.05.2018, 09:32

Was für Module sind das denn genau?
Am besten auf die Moduldatenbank verlinken.
18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5
Benutzeravatar
seppelpeter
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 11828
Registriert: 19.03.2014, 18:36
Wohnort: Ruhrpott
PV-Anlage [kWp]: 6,57
Info: Betreiber

Re: Ersatz für Fronius IG Plus 100-2

Beitragvon Sonnenstrom65 » 08.05.2018, 20:18

Hallo,

Danke für eure Antworten.
Die Module sind Solarworld 225 poly https://www.photovoltaikforum.com/database.php?dir_id=1&archive_status=3&mode=display&id=14600
Alle auf der gleichen Dachseite, fast genau nach Süden.
An MBiker:
Umverstringen bedeutet wohl, dass man einen Teile der Module demontieren muss um die Verbindungskabel zu ändern. Muss ich mir mal anschauen. Wie schafft man das bei Tageslicht ohne einen Stromschlag zu bekommen? Muss wohl ein Fachmann machen?
Du schlägst einen Fronius 8.2 vor. Vermute Du meinst den Symo 8,2-3-M (3-Phasen?) und nicht den Primo.

Was mach ich mit dem defekten Wechselrichter. Gibts bei Fronius eine Rückgabemöglichkeit?
Ein Bekannter hat seinen defekten SMA (plus xxx Euro) gegen ein Austauschgerät ausgewechselt.

Wie ist das mit der EMV-Strahlung, besonders bei trafolosen Geräten? Gibts da Unterschiede? wird das im Forum nicht diskutiert?

Gruß
Gerhard
Sonnenstrom65
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 2
Registriert: 07.05.2018, 21:28
Wohnort: Schwabaländle
PV-Anlage [kWp]: 8,1
Info: Betreiber

Re: Ersatz für Fronius IG Plus 100-2

Beitragvon VeronaFeldbusch » 08.05.2018, 21:27

Hallo,

Erkläre mir mal was du mit EMV-Strahlung meinst?
AC oder DC Seitens?
Schlafst du tagsüber neben dem Wechselrichter?
Hast du ein Handy?
Hast du ein Schurlos Telefon?

Gruß Verona
7,995 kWp - 37 IBC 215TS - Solarmax 2000C + Mastervolt QS 6400i
2,160 kWp - 12 Day4 180 - Solarmax 5000P String1
2,250 kWp - 10 Sanyo HIP225HDE1 - Solarmax 5000P String2
1,890 kWp - 06 Sunpower 315 - Mastervolt QS 2000
http://www.solarlog-home.de/heckmann
VeronaFeldbusch
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 2115
Registriert: 06.01.2007, 17:30
Wohnort: 89584 Ehingen
PV-Anlage [kWp]: 14,24
Info: Betreiber

Re: Ersatz für Fronius IG Plus 100-2

Beitragvon MBIKER_SURFER » 08.05.2018, 21:35

Moin,

das Umverstringen ist problemlos. Sicherungen raus - WR ausschalten. Ein Weilchen warten und los gehts. Du müsstest ja einen Stringplan und Belegungsplan haben. Da kannst schauen, wo die 3 Strings anfangen und enden.
Klar - der Fronius Symo 8.2.
Gruß
MBiker_Surfer

Elektrisch: Inmotion V5F
MBIKER_SURFER
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 42271
Registriert: 21.08.2007, 16:12
Wohnort: Niedersachsen + BW
Info: Betreiber

Re: Ersatz für Fronius IG Plus 100-2

Beitragvon seppelpeter » 08.05.2018, 22:17

Das Umverstringen kannst Du Dir sparen.
Bei 41,18V Leerlaufspannung bei -10 Grad gehen von dem Modul 24 Stück in einen String.
Also 1*24 und 1*12 an einen 8KVA WR legen und fertig.
Sollte Schatten ein Thema sein, die betroffenen Module in den 24er String hängen.

Fronius Symo mit 8,2KVA wurde schon genannt.
SMA STP8000 würde auch gehen.
18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5
Benutzeravatar
seppelpeter
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 11828
Registriert: 19.03.2014, 18:36
Wohnort: Ruhrpott
PV-Anlage [kWp]: 6,57
Info: Betreiber


Zurück zu Wechselrichter



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast