E3DC - seit zwei Tagen keine Prognose

Alles über Photovoltaik Wechselrichter...

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: E3DC - seit zwei Tagen keine Prognose

Beitragvon Der Knippser » 12.10.2018, 22:40

Moin zusammen
Ich glaube nicht das hier der Fehler bei E3DC liegt.
Die Portale für E3DC.com +.DE, Trilink.com, bundesverband-energieerzeugende-gebaeude.de und bv-eg.de liegen alle auf dem gleichen Server 91.249.145.7 der EWE-Tel mit angeblichen Standort in Vechta. S10.e3dc.com ist auf IP 91.249.145.6 mit gleichem Standort und Provider.
Ich würde eher ein Leitungs-/Verbindungsproblem statt eines Serverproblems vermuten.
Der Knippser
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 1
Registriert: 12.10.2018, 22:27
PV-Anlage [kWp]: 18
Speicher [kWh]: 15
Info: Betreiber

Re: E3DC - seit zwei Tagen keine Prognose

Beitragvon eba » 12.10.2018, 22:46

Keine Redundance? wir hatten alle unsere Server in ein Hochverfügbarkeits-Rechenzentrum mit mehreren Zentren an verschiedenen Standorten in D ausgelagert. Mit Notsystem im hauseigenen (ehemaligen) Serverraum.
Zuletzt geändert von eba am 12.10.2018, 23:11, insgesamt 1-mal geändert.
Tesla P85+ seit 8/13 >365.000km gefahren. PV 10 kWp an E3DC Hauskraftwerk mit 13,8kWh und Wallbox. Weitere 18kWp PV an Solaredge. Gesamt PV-Leistung 28,049kWp. Jetzt habe ich ein Jahr Zeit, wie ich weitere 1,95kWp (=6x325W) aufs Dach bekomme.
eba
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 2057
Registriert: 04.10.2009, 15:23
Wohnort: Münnerstadt
PV-Anlage [kWp]: 18
Speicher [kWh]: 13,8
Info: Betreiber

Re: E3DC - seit zwei Tagen keine Prognose

Beitragvon wari » 12.10.2018, 22:59

So schön die Technik von E3DC ist, so fragwürdig ist leider die Zuverlässigkeit des Online-Portal‘s.
Das eine Firma, die tausende von Geräten online überwacht, sich die Freiheit nimmt wahrscheinlich mal wieder ein komplettes Wochenende offline zu sein, ist schon erstaunlich. Wenn das heute eine seltene Ausnahme wäre, würde ich nix sagen - ist es aber leider nicht und es ist mir als Kunde auch egal, woran es dieses Mal liegt.... sorry
wari
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 24
Registriert: 27.08.2018, 08:33
PV-Anlage [kWp]: 9,3
Speicher [kWh]: 4,6
Info: Betreiber

Re: E3DC - seit zwei Tagen keine Prognose

Beitragvon beat63 » 13.10.2018, 13:45

Guten Tag
Probleme haben sich bei unserer Anlage E3DC am Freitag 16:12 eingestellt.
Offline! Habe Devolo-Netzwerkverbindung getestet, funktioniert tadellos.
Problem liegt offenbar wie von euch geschildert bei E3DC.
Systemsteuerung eingefroren und somit keine Funktionskontrolle.
Nach einem manuellen System- Neustart funktionierte die Steuerung und Onlineverbindung aber nur bis ca. 02:30 Samstag.
Betreffend Technischem-Support habe ich bereits die gleichen Erfahrungen gemacht. Übers Wochenende tot Hose.
Bin echt erstaunt, dass hier kein Bereitschaftsdienst besteht.
Werde mich wohl oder Übel bis Montag gedulden.
beat63
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 1
Registriert: 17.04.2016, 11:53
PV-Anlage [kWp]: 10,7
Info: Betreiber

Re: E3DC - seit zwei Tagen keine Prognose

Beitragvon eba » 13.10.2018, 13:47

Das Portal und auch die Hompage von E3DC ist seit heute Vormittag wieder erreichbar.
Tesla P85+ seit 8/13 >365.000km gefahren. PV 10 kWp an E3DC Hauskraftwerk mit 13,8kWh und Wallbox. Weitere 18kWp PV an Solaredge. Gesamt PV-Leistung 28,049kWp. Jetzt habe ich ein Jahr Zeit, wie ich weitere 1,95kWp (=6x325W) aufs Dach bekomme.
eba
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 2057
Registriert: 04.10.2009, 15:23
Wohnort: Münnerstadt
PV-Anlage [kWp]: 18
Speicher [kWh]: 13,8
Info: Betreiber

Re: E3DC - seit zwei Tagen keine Prognose

Beitragvon larikus » 13.10.2018, 20:05

Bei mir nicht.
Heute vormittag ist mir aufgefallen, dass das Display an ist und die Internetverbindung war rot. Das System machte auch mehrere Reboots. Seitdem steht bei mir das Portal, keine Aufzeichnungen mehr.
Mit der Hardware des E3DC bin ich zufrieden, die Software ist echt eine Frechheit. Die wurde vermutlich in einer Hinterhofgarage zusammengenagelt. Der Support ist auch komplett schmerzfrei. Das Ausrollen des Softwareupdates hat lächerliche 3 Monate bei mir gebraucht.
Ich habe ähnlich wie @eba mehrere Monate an einer Ladeautomatik, allerdings mit Wetterprognose, gefeilt. Nur damit ich das Teil auch mal alleine lassen kann, ohne ständige Abregelung wegen Pseudoprognose.
Am Wochenende geht bei denen gar nix. Frechheit.
Ich würde mir keinen E3DC mehr kaufen, wenn ich nochmal die Wahl hätte. Bin echt sauer auf den Laden. Die sollen lieber an ihrer Software, statt ständig Marketingvideos zu drehen.
Dateianhänge
Bildschirmfoto 2018-10-13 um 19.52.10.png
larikus
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 13
Registriert: 22.01.2017, 10:21
Info: Interessent

Re: E3DC - seit zwei Tagen keine Prognose

Beitragvon Armin46 » 15.10.2018, 09:13

Bei mir sah es da genau so aus aber zum Glück wurden die Werte dieses mal wenigstens Nachgetragen. Ich hatte es auch schon das die Daten der Leistungswerte weg waren und auch nicht nachtragbar waren. Das darf nicht passieren.

@larikus: Welche Wetterprognose nutzt du dafür ?
Armin46
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 10
Registriert: 13.08.2018, 12:05
PV-Anlage [kWp]: 9,9
Speicher [kWh]: 13,8
Info: Betreiber

Re: E3DC - seit zwei Tagen keine Prognose

Beitragvon mk_nd_13 » 15.10.2018, 10:42

E3DC spricht von einer starken Beeinträchtigung der Portalserver. Aktuell wird noch an der Stabilität der Infrastruktur gearbeitet.

Hoffentlich haben die aus den Fehlern gelernt und optimieren ihr System nun so, dass solche Ausfälle in Zukunft nicht mehr passieren.

Zum Glück habe ich noch meine lokale Überwachung mit der ich auch ohne Internetverbindung sehe was die Anlage macht.

Mal schauen ob auch noch eine Erklärung für die Neustarts kommt. Die dürten eigentlich nicht passieren nur weil die Verbindung zu den Portalservern unterbrochen wird.
23 x AXIpremium AC-330-P an E3DC S10 E12 Blackline, 5,28 kWh Speicher & Notstromfunktion
seit 07/2018 mit 10,56 kWh Speicher
2 kWp an SMA Sunnyboy 2000 seit 2001
SolarView zur Visualisierung (E3DC/Modbus, SMA/smap, Versorgerzähler/D0)
Renault Twizy
mk_nd_13
Vielschreiber
Vielschreiber
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 163
Registriert: 30.12.2017, 15:08
Wohnort: 86xxx
PV-Anlage [kWp]: 7,7
Speicher [kWh]: 10,56
Info: Betreiber

Re: E3DC - seit zwei Tagen keine Prognose

Beitragvon Armin46 » 15.10.2018, 11:53

mk_nd_13 hat geschrieben:E3DC spricht von einer starken Beeinträchtigung der Portalserver. Aktuell wird noch an der Stabilität der Infrastruktur gearbeitet.

Hoffentlich haben die aus den Fehlern gelernt und optimieren ihr System nun so, dass solche Ausfälle in Zukunft nicht mehr passieren.

Zum Glück habe ich noch meine lokale Überwachung mit der ich auch ohne Internetverbindung sehe was die Anlage macht.

Mal schauen ob auch noch eine Erklärung für die Neustarts kommt. Die dürten eigentlich nicht passieren nur weil die Verbindung zu den Portalservern unterbrochen wird.


Das wäre Wünscheswert wenn sie was lernen, glaube ich aber erst wenn es passiert ist.
Waren ja nicht die ersten Ausfälle.

Das mit den Neustarts kann sein kommt halt drauf an wie die ihr System Progammiert haben, wenn zb ein Watchdog die Verbindung überwacht und bei einem gewissen Timeout das System neustartet.
Ist aber reine Spekulation.
Armin46
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 10
Registriert: 13.08.2018, 12:05
PV-Anlage [kWp]: 9,9
Speicher [kWh]: 13,8
Info: Betreiber

Re: E3DC - seit zwei Tagen keine Prognose

Beitragvon mk_nd_13 » 15.10.2018, 13:45

Der Knippser hat geschrieben:Moin zusammen
Ich glaube nicht das hier der Fehler bei E3DC liegt.
Die Portale für E3DC.com +.DE, Trilink.com, bundesverband-energieerzeugende-gebaeude.de und bv-eg.de liegen alle auf dem gleichen Server 91.249.145.7 der EWE-Tel mit angeblichen Standort in Vechta. S10.e3dc.com ist auf IP 91.249.145.6 mit gleichem Standort und Provider.
Ich würde eher ein Leitungs-/Verbindungsproblem statt eines Serverproblems vermuten.


Hab mir heute mal den zugehörigen RIPE Eintrag angesehen. Bei dem IP Adressbereich handelt es sich um ein vom Provider (EWE TEL GmbH) zugewiesenes Subnetz das von der Größe her auf einen Geschäftskunden-Internetanschluss hindeutet.

Auch der beim Traceroute zurückgelieferte Hostname liefert ein Indiz dafür: leasedline-static-091-249-145-006.ewe-ip-backbone.de

Abhängig davon ob der vom Provider mit redundanter Anbindung realisiert ist oder nicht sind Ausfälle wie der letztes Wochenende auch weiterhin zu erwarten.

Für eine Online Überwachung wie sie von E3DC gemacht sollte man da eventuell mal konzeptionell was überdenken...
23 x AXIpremium AC-330-P an E3DC S10 E12 Blackline, 5,28 kWh Speicher & Notstromfunktion
seit 07/2018 mit 10,56 kWh Speicher
2 kWp an SMA Sunnyboy 2000 seit 2001
SolarView zur Visualisierung (E3DC/Modbus, SMA/smap, Versorgerzähler/D0)
Renault Twizy
mk_nd_13
Vielschreiber
Vielschreiber
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 163
Registriert: 30.12.2017, 15:08
Wohnort: 86xxx
PV-Anlage [kWp]: 7,7
Speicher [kWh]: 10,56
Info: Betreiber

VorherigeNächste

Zurück zu Wechselrichter



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast