Auflösung Anzeige frontend

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Auflösung Anzeige frontend

Beitragvon wonk » 20.03.2017, 21:00

Hallo,
beim Anzeigen meines Stromverbrauchs auf Basis des Zählerstands im Bereich kleiner Leistungen (< 50W) stelle ich fest, dass die Anzeige in Schritten von min. 12W springt. Lasse ich die Leistung DIREKT anzeigen ist das bei aggmode: none nicht der Fall. Veränderungen der aggtime bringen hier kaum etwas. Mache ich etwas falsch oder ist das normal?
Meine vzlogger.conf dazu:
Code: Alles auswählen
{
"retry" : 0,
"daemon": true,
"verbosity" : 0,
"log" : "/var/log/vzlogger.log",
 
"local" : {
   "enabled" : false,
   "port" : 8080,
   "index" : true,
   "timeout" : 0,
   "buffer" : 0
},
 
"meters" : [
        {
        "enabled" : true,
        "device" : "/dev/ttyUSB0",
        "protocol" : "sml",
   "interval": -1,
   "aggtime" : 60,
   "aggfixedinterval" : false,
        "channels": [{
            "uuid" : "...d7f",
            "middleware" : "http://localhost/middleware.php",
            "identifier" : "1-0:1.8.0",
            "aggmode" : "MAX"
            },
   {
            "uuid" : "...e2d",
            "middleware" : "http://localhost/middleware.php",
            "identifier" : "1-0:16.7.0",
            "aggmode" : "none"
            }]
        }
    ]
}

Mir ist immer noch nicht richtig klar, WELCHE Werte das Smartmeter direkt liefert (Zählerstände, Leistungen), mit welcher Genauigkeit (laut Doku 10000 Impulse/kWh) und was vzlogger mit den Werten rechnet. Finde ich das irgendwo in der Doku?

In dem Zusammenhang weiß ich dann auch nicht genau was die Werte im *.csv-Export der middleware bedeuten (dort allerdings Betrieb mit nur 1. Kanal). Hier mal ein Beispiel dazu. Insbesondere fallen einige Werte völlig aus dem Rahmen. Schon mal vielen Dank für Eure Mühe
Gruss, wonk
Dateianhänge
bezug zählerstand20_03_2017.csv
(7.43 KiB) 23-mal heruntergeladen
wonk
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 54
Registriert: 09.01.2014, 20:55
Info: Betreiber

Re: Auflösung Anzeige frontend

Beitragvon JAU » 21.03.2017, 01:14

wonk hat geschrieben:Mir ist immer noch nicht richtig klar, WELCHE Werte das Smartmeter direkt liefert (Zählerstände, Leistungen), mit welcher Genauigkeit

Steht bei verbosity 15 im logfile.

(laut Doku 10000 Impulse/kWh)

SML sind keine Impulse. Das bezieht sich auf die LED an der Front.

und was vzlogger mit den Werten rechnet.

Vzlogger rechnet garnix.

In dem Zusammenhang weiß ich dann auch nicht genau was die Werte im *.csv-Export der middleware bedeuten

Das sollten eigentlich Leistungwerte in W sein.


mfg JAU
No Shift - No Service
Benutzeravatar
JAU
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1308
Registriert: 01.12.2012, 10:04
Wohnort: 74632
PV-Anlage [kWp]: 12,8
Info: Betreiber

Re: Auflösung Anzeige frontend

Beitragvon wonk » 21.03.2017, 17:12

JAU hat geschrieben:
wonk hat geschrieben:Mir ist immer noch nicht richtig klar, WELCHE Werte das Smartmeter direkt liefert (Zählerstände, Leistungen), mit welcher Genauigkeit

Steht bei verbosity 15 im logfile.

Ok, das liefert bei mir 1. den Zählerstand in Wh mit 2 Dezimalen und 2. die Leistung in W mit 2 Dezimalen.

JAU hat geschrieben:
(laut Doku 10000 Impulse/kWh)

SML sind keine Impulse. Das bezieht sich auf die LED an der Front. [/qoute]

Bei mir ist zwar eine LED (außer der IR-LED) eingebaut (laut Doku "Genauigkeitsprüfungs-LED"), die liefert aber - zumindestens in der derzeitige Einstellung - weder ein optisches noch ein IR-Signal.

JAU hat geschrieben:
und was vzlogger mit den Werten rechnet.

Vzlogger rechnet garnix.

Ich habe jetzt mal in die Datenbank geschaut. Ich nehme mal an, dass ich dort unter volkszähler/data meine Daten sehe. Dort stehen wirklich die Zählerstände wie sie das Log auch zeigt. Ich hatte gedacht, die *.csv-Ausgabe ist eine Ausgabe der Datenbak, das ist aber wohl falsch.
Wenn vzlogger mit den Werten nichts tut, dann ist es wohl das frontend. Aber wirken sich "aggtime" und "aggmode" in vzlogger.conf denn nicht auf vzlogger sondern auf das frontend aus? Dann muss das frontend eben aus den Zählerständen die Leistung berechnen, indem es über "aggtime" die Leistungen mittelt? Und "aggmode" max?

JAU hat geschrieben:
In dem Zusammenhang weiß ich dann auch nicht genau was die Werte im *.csv-Export der middleware bedeuten

Das sollten eigentlich Leistungwerte in W sein.

Das sind sie bestimmt nicht, wenn Du die Werte mal anschaust, bestenfalls im mW - eventuell, weil ich im frontend als Auflösung 1000 eingegeben habe?.
Aber selbst dann sind die Schwankungen sehr viel größer, als bei einer Anzeige des Leistungskanals (dabei mittelt aber das Smartmeter) im frontend mit obiger vzlogger.conf, obwohl sie ja über aggtime gemittelt werden? Und ich frage ich mich immer noch, warum dazwischen Zahlen auftauchen, die um einen Faktor 1000 kleiner sind.

Gruss, wonk
wonk
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 54
Registriert: 09.01.2014, 20:55
Info: Betreiber

Re: Auflösung Anzeige frontend

Beitragvon frank-83 » 21.03.2017, 18:17

Füge mal bitte in die folgenden URLs deine IP und UUID ein und poste das Resultat.

Code: Alles auswählen
http://ip/middleware.php/data/uuid.csv
http://ip/middleware.php/data/uuid.csv?options=raw
frank-83
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 270
Registriert: 26.05.2015, 10:27
Info: Betreiber

Re: Auflösung Anzeige frontend

Beitragvon JAU » 22.03.2017, 03:43

Ich hatte gedacht, die *.csv-Ausgabe ist eine Ausgabe der Datenbak, das ist aber wohl falsch.
Wenn vzlogger mit den Werten nichts tut, dann ist es wohl das frontend.

Vzlogger sammelt die Daten, handhabt dabei die diversen Protokolle verschiedenster Zähler und gibt Rohdaten mit Zeitstempel weiter an die Middleware (MW)
Die MW gibt die Werte an die Datenbank (DB) weiter wo sie strukturiert abgelegt werden.
Fordert das Frontend (FE) Daten für die Anzeige an werden diese von der MW aus der DB geholt und aufbereitet. Rechnen tut allein die MW.

Die Datenbank (DB) wird dabei ausschließlich von der MW angesprochen. Man sagt oft die DB ist Teil der MW, im Grund ist die MW aber die zentrale Verbindungsstelle.
Klingt im ersten Moment unsinnig, wird aber wertvoll wenn man auf eine andere DB wechselt, erst recht wenn es keine nach SQL-Standard mehr wäre. Dann bleibt die MW nach außen nämlich identisch (API). Frontend und vzlogger müssten in so einem Fall nicht angepasst werden.

Dazu als Hinweis: Man kann die MW auch von anderen Quellen mit Daten versorgen, als Beispiel seien die vielen Scripte im Wiki genannt. Und es gibt auch mehr als nur ein Frontend...


mfg JAU
No Shift - No Service
Benutzeravatar
JAU
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1308
Registriert: 01.12.2012, 10:04
Wohnort: 74632
PV-Anlage [kWp]: 12,8
Info: Betreiber

Re: Auflösung Anzeige frontend

Beitragvon wonk » 22.03.2017, 17:50

Hallo,
danke für Eure Erläuterungen. Demnach ist es also die middleware die "etwas tut". Wird die denn auch durch die vzlogger.conf beeinflusst?
Ich habe mal die Daten nach Franks Angabe angehängt. Die raw-Daten sind ja ok. Die anderen Daten verstehe ich aber nicht. Probleme ergibt es anscheinend, wenn die raw-Daten keine Dezimalen haben.

Gruss, wonk
Dateianhänge
bezug zählerstand5_raw.csv
Raw-daten, wie in der Datenbank auch sonst zu lesen
(44.85 KiB) 14-mal heruntergeladen
bezug zählerstand5.csv
Daten, die auch der *.csv-Export im Frontend zeigt
(43.3 KiB) 15-mal heruntergeladen
wonk
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 54
Registriert: 09.01.2014, 20:55
Info: Betreiber

Re: Auflösung Anzeige frontend

Beitragvon frank-83 » 22.03.2017, 18:14

Mach mal zum Vergleich noch: http://ip/middleware.php/data/uuid.json
Ich vermute dass da nur der CSV-Export ein Problem hat, sonst hättest du auch sehr seltsame Graphen im Frontend - ist aber nicht so, oder?

Benutzt du das Image vom 30.09.2016?
frank-83
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 270
Registriert: 26.05.2015, 10:27
Info: Betreiber

Re: Auflösung Anzeige frontend

Beitragvon frank-83 » 22.03.2017, 18:25

wonk hat geschrieben:Demnach ist es also die middleware die "etwas tut". Wird die denn auch durch die vzlogger.conf beeinflusst?

Nein, vzlogger und MW sind unabhängig. Kommunikation findet nur statt in Form der übertragenen Messwerte.

Die Parameter aggtime und aggmode sorgen dafür, dass vzlogger nicht alle Daten vom Zähler zur MW übertragt, sondern nur einen Datensatz pro aggtime. aggmode bestimmt dann, welcher Datensatz das ist. Ausführlicher unter http://wiki.volkszaehler.org/software/controller/vzlogger/conf_parameter.
frank-83
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 270
Registriert: 26.05.2015, 10:27
Info: Betreiber

Re: Auflösung Anzeige frontend

Beitragvon wonk » 22.03.2017, 21:34

Hallo,
wenn ich das richtig sehe, wird innerhalb der aggtime der größte Wert ausgesucht (aggmode"max") bez. in der aggtime der Durchschnitt der Werte gebildet (aggmode "avg") und nur dieser Wert in den raw-Werten der Datenbank abgelegt. Dann muss dies aber doch vzlogger tun - bez. die middleware vor Ablegen der Daten!!

Die Graphen sehen eigentlich ganz ok bzw. "normal" aus. Mir war im frontend nur aufgefallen, dass bei sehr niedrigen Leistungsdaten (unter 50W) die Werte um MINIMAL 12 W springen.

Vielleicht kannst Du an den *.json-Daten etwas sehen.

Wenn ich DIREKT aus der Datenbank mit phpmyadmin exportiere, sind die Daten ok. Dann habe ich nur den nicht übersetzten timestamp. Der *.csv-Export aus dem frontend stört sich offensichtlich an den Datensätzen ohne Dezimale.
Gruss, wonk
Dateianhänge
middleware_json.txt
*.json nicht zugelassen
(36.01 KiB) 17-mal heruntergeladen
wonk
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 54
Registriert: 09.01.2014, 20:55
Info: Betreiber

Re: Auflösung Anzeige frontend

Beitragvon frank-83 » 22.03.2017, 22:05

Das JSON ist wie erwartet sauber, hier siehst du auch dass die Werte tatsächlich Leistung in Watt sind. Also nur ein Bug im CSV-Export. Von wann ist deine vz-Installation? Image vom 30.09.2016?

Aggregation der Zählerdaten macht vzlogger. Speicherung und Aufbereitung der Rohwerte fürs Frontend macht die Middleware. Alles klar?

Die Stufen von 12W liegen an der begrenzten Auflösung des Zählerstandes von 0,1Wh. Kannst du nachrechnen...

Stufen von 12W passen allerdings zu aggtime 30s, die gezeigte vzlogger.conf hat 60s. Bei 60s dürften die Stufen nur 6W sein.
frank-83
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 270
Registriert: 26.05.2015, 10:27
Info: Betreiber

Nächste

Zurück zu volkszaehler.org



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste