Zwei 9,9kWp Anlagen, VNB fordert zweiten Zähler

Hausanschluß, Einspeisezähler, TAB, Anschlussbedingungen, Netzbetreiber, etc.

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Zwei 9,9kWp Anlagen, VNB fordert zweiten Zähler

Beitragvon PV tut Not » 23.08.2018, 10:33

Laut EEG benötigt man - theoretisch - einen PV-Erzeugungszähler bereits ab 7kWp.
Aber da es ja nur darum geht, einen weiteren kostenpflichtigen Meßpunkt nicht installieren zu müssen, ist es egal, was ich habe.
Für die Frage des TOs genügt der Hinweis auf die Clearingstelle: anderweitige plausbile Darlegung.
SunPower: 30x E20-327, 27x X22-360, 57x Optimierer P500-5RM4MFM
SE5000, SE5K, SE7K
Tesla PW1 & PW2
Opel Ampera, Mitsubishi i-MiEV
Brennstoffzellen-BHKW + weitere PW2 in langfristiger Planung
Benutzeravatar
PV tut Not
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 565
Registriert: 19.05.2018, 19:35
Wohnort: 91301 Forchheim
PV-Anlage [kWp]: 19,53
Speicher [kWh]: 19,8
Info: Betreiber

Re: Zwei 9,9kWp Anlagen, VNB fordert zweiten Zähler

Beitragvon Energiesparer51 » 23.08.2018, 11:20

PV tut Not hat geschrieben:Laut EEG benötigt man - theoretisch - einen PV-Erzeugungszähler bereits ab 7kWp.
Aber da es ja nur darum geht, einen weiteren kostenpflichtigen Meßpunkt nicht installieren zu müssen, ist es egal, was ich habe.
Für die Frage des TOs genügt der Hinweis auf die Clearingstelle: anderweitige plausbile Darlegung.

Kannst bu bitte kurzangeben, aus welchem § sich der Erzeugungszählee ab 7 kW ergeben soll.
Energiesparer51
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 2136
Registriert: 04.06.2013, 10:29
PV-Anlage [kWp]: 7,38
Info: Betreiber

Re: Zwei 9,9kWp Anlagen, VNB fordert zweiten Zähler

Beitragvon PV tut Not » 23.08.2018, 11:30

§ 61 Abs. 2 Nr. 4, Abs. 6 EEG 2014/ §§ 61a, 61h EEG 2017

Ok, 7,69kWp ...
Aber die Auslegung der Clearingstelle ist auch dazu herzunehmen (die ist meiner Meinung nach sogar wichtiger, weil hier die "Streitfälle" bereits mit einbezogen sind).
In vielen Gesetzen steht nicht alles so deutlich drin, erst die Auslegung macht's.
SunPower: 30x E20-327, 27x X22-360, 57x Optimierer P500-5RM4MFM
SE5000, SE5K, SE7K
Tesla PW1 & PW2
Opel Ampera, Mitsubishi i-MiEV
Brennstoffzellen-BHKW + weitere PW2 in langfristiger Planung
Benutzeravatar
PV tut Not
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 565
Registriert: 19.05.2018, 19:35
Wohnort: 91301 Forchheim
PV-Anlage [kWp]: 19,53
Speicher [kWh]: 19,8
Info: Betreiber

Re: Zwei 9,9kWp Anlagen, VNB fordert zweiten Zähler

Beitragvon Energiesparer51 » 23.08.2018, 11:57

PV tut Not hat geschrieben:§ 61 Abs. 2 Nr. 4, Abs. 6 EEG 2014/ §§ 61a, 61h EEG 2017

Ok, 7,69kWp ...
Aber die Auslegung der Clearingstelle ist auch dazu herzunehmen (die ist meiner Meinung nach sogar wichtiger, weil hier die "Streitfälle" bereits mit einbezogen sind).
In vielen Gesetzen steht nicht alles so deutlich drin, erst die Auslegung macht's.


Erstmal vielen Dank für die Quellenangabe. Ich habe in keinem der genannten Paragraphen etwas zur Leistung ab der gemessen weden muss gefunden.

Warum beziehst du dich im Jahr 2018 noch auf das EEG 2014?
EEG 2014:
(2) Der Anspruch nach Absatz 1 entfällt bei Eigenversorgungen,
...
4. wenn Strom aus Stromerzeugungsanlagen mit einer installierten Leistung von
höchstens 10 Kilowatt erzeugt wird, für höchstens 10 Megawattstunden selbst verbrauchten
Stroms pro Kalenderjahr; dies gilt ab der Inbetriebnahme der Stromerzeugungsanlage
für die Dauer von 20 Kalenderjahren zuzüglich des Inbetriebnahmejahres;
§ 32 Absatz 1 Satz 1 ist entsprechend anzuwenden.


EEG2017:
§ 61a Entfallen der EEG-Umlage
Der Anspruch nach § 61 Absatz 1 entfällt bei Eigenversorgungen,
1. soweit der Strom in der Stromerzeugungsanlage oder in deren Neben- und Hilfsanlagen
zur Erzeugung von Strom im technischen Sinn verbraucht wird (Kraftwerkseigenverbrauch),
2. wenn die Stromerzeugungsanlage des Eigenversorgers weder unmittelbar noch
mittelbar an ein Netz angeschlossen ist,
3. wenn sich der Eigenversorger selbst vollständig mit Strom aus erneuerbaren Energien
versorgt und für den Strom aus seiner Anlage, den er nicht selbst verbraucht,
keine Zahlung nach Teil 3 in Anspruch nimmt oder
4. wenn Strom aus Stromerzeugungsanlagen mit einer installierten Leistung von
höchstens 10 Kilowatt erzeugt wird, für höchstens 10 Megawattstunden selbst verbrauchten
Stroms pro Kalenderjahr; dies gilt ab der Inbetriebnahme der Stromerzeugungsanlage
für die Dauer von 20 Kalenderjahren zuzüglich des Inbetriebnahmejahres;
§ 24 Absatz 1 Satz 1 ist entsprechend anzuwenden.

§ 61h Messung und Berechnung bei Eigenversorgung und sonstigem
Letztverbrauch
(1) Strom, für den die Netzbetreiber nach § 61 die Zahlung der vollen oder anteiligen
EEG-Umlage verlangen können, muss von dem Letztverbraucher durch messund
eichrechtskonforme Messeinrichtungen erfasst werden.
(2) 1Bei der Berechnung der selbst erzeugten und verbrauchten Strommengen darf
unabhängig davon, ob hierfür nach den vorstehenden Bestimmungen die volle, eine
anteilige oder keine EEG-Umlage zu zahlen ist, Strom nur bis zu der Höhe des aggregierten
Eigenverbrauchs, bezogen auf jedes 15-Minuten-Intervall (Zeitgleichheit),
berücksichtigt werden. 2Eine Messung der Ist-Einspeisung ist nur erforderlich, wenn
nicht schon technisch sichergestellt ist, dass Erzeugung und Verbrauch des Stroms
zeitgleich erfolgen. 3Sonstige Bestimmungen, die eine Messung der Ist-Einspeisung
verlangen, bleiben unberührt.


Die EEG-Clearingstelle behandelte das Thema hier:
https://www.clearingstelle-eeg-kwkg.de/beitrag/2000
Zuletzt geändert von Energiesparer51 am 23.08.2018, 12:03, insgesamt 1-mal geändert.
Energiesparer51
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 2136
Registriert: 04.06.2013, 10:29
PV-Anlage [kWp]: 7,38
Info: Betreiber

Re: Zwei 9,9kWp Anlagen, VNB fordert zweiten Zähler

Beitragvon PV tut Not » 23.08.2018, 11:59

Hast du dir die Auslegung der Clearingstelle dazu angesehen?
Nein, ich suche die Links jetzt nicht raus, ich sehe, daß du selbst in der Lage bist, Google zu bedienen.
SunPower: 30x E20-327, 27x X22-360, 57x Optimierer P500-5RM4MFM
SE5000, SE5K, SE7K
Tesla PW1 & PW2
Opel Ampera, Mitsubishi i-MiEV
Brennstoffzellen-BHKW + weitere PW2 in langfristiger Planung
Benutzeravatar
PV tut Not
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 565
Registriert: 19.05.2018, 19:35
Wohnort: 91301 Forchheim
PV-Anlage [kWp]: 19,53
Speicher [kWh]: 19,8
Info: Betreiber

Re: Zwei 9,9kWp Anlagen, VNB fordert zweiten Zähler

Beitragvon Energiesparer51 » 23.08.2018, 12:33

So, die Leistungsangabe findet sich hier:

https://www.clearingstelle-eeg-kwkg.de/ ... 014_31.pdf

6. Der Eigenverbrauch von Strom aus einer PV-Installation mit maximal
10 kW
p
muss messtechnisch nur dann erfasst werden, wenn sie mehr als
10 MWh pro Kalenderjahr erzeugen
und
der Eigenverbrauch mehr als
10 MWh betragen kann (Abschnitt 5.1). Das ist nur dann der Fall, wenn
es nicht nur theoretisch, sondern aufgrund

der installierten Leistung,

des aufgrund der Strahlungswerte am Standort maximal erwartba-
ren Jahresertrages und

des konkreten Eigenversorgungskonzeptes
auch praktisch nicht auszuschließen ist, dass der Eigenversorger in seiner
Anlage mehr als 10 MWh pro Kalenderjahr erzeugt
und
selbst verbraucht.
Dabei ist für die gegenwärtig verfügbaren Modultypen davon auszuge-
hen, dass die Schwelle von 10 MWh jedenfalls bei PV-Installationen mit
bis zu 7,69 kW
p
nicht überschritten werden kann. Im Übrigen empfiehlt
die Clearingstelle EEG ein gestuftes Darlegungskonzept (Rn. 100
Energiesparer51
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 2136
Registriert: 04.06.2013, 10:29
PV-Anlage [kWp]: 7,38
Info: Betreiber

Re: Zwei 9,9kWp Anlagen, VNB fordert zweiten Zähler

Beitragvon pedemann » 20.09.2018, 13:42

Ich glaube, dass es zzt. in unseren Breiten nur schwer möglich ist, mit einer PV (mit einer Leistung zw. 7,69 - 10 kWp) 10.000 kWh zu produzieren, und diese 10.000kWh auch vollumfänglich selbst zu verbrauchen. :wink:

Ich würde das Messkonzept B1 des VBEW nehmen:
Bild
Benutzeravatar
pedemann
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 25
Registriert: 24.01.2013, 09:22
Wohnort: Remstal
PV-Anlage [kWp]: 7,41
Info: Betreiber

Vorherige

Zurück zu Verteilnetzbetreiber (VNB)



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste