Mehrere Grundstücke, eine Anlage

Hausanschluß, Einspeisezähler, TAB, Anschlussbedingungen, Netzbetreiber, etc.

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Mehrere Grundstücke, eine Anlage

Beitragvon doppeldecker1678 » 29.05.2018, 14:00

Danke an alle.
Die Anlage wird entweder Volleinspeiser oder Mieterstrom. Die 10 kwP-Grenze könnte man durch 265W-Module auch noch einhalten, aber ich tendiere zu "volle Hütte".

Brandshutz wird dadurch einfach, dass pro Dach ein String gebildet wird und die Kabel unterhalb des Dachs das Grundstück wechseln. Fertig.

Ich denke auch, §8 (2) macht mich glücklich.

Gruß
DD
2005: 8,91 kWp BP Module an Fronius Symo 8.2
2018: 9,3 kWp Ost-West an Fronius Symo
2019: 9,7 kWp Nord-Süd an Fronius Symo mit Victron ESS an 24kWh-BleiGel
2019: 7 kWp Süd an Fronius Symo (geplant)
doppeldecker1678
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 336
Registriert: 01.03.2014, 13:05
PV-Anlage [kWp]: 8,91
Info: Betreiber

Re: Mehrere Grundstücke, eine Anlage

Beitragvon alterego » 29.05.2018, 16:57

Ich bin kein Brandschutzfachmensch, würde dir aber dringend raten einen dazu zu befragen oder mindestens die Versicherung, ob sie das, wie es geplant ist, versichert.
Der VNB ist keine Rechtsberatungsstelle für Betreiber für Fragen zum EEG.
alterego
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 8294
Registriert: 14.02.2014, 09:27
Wohnort: D 90xxx
Info: Betreiber

Re: Mehrere Grundstücke, eine Anlage

Beitragvon doppeldecker1678 » 29.05.2018, 17:31

Gibt Brandschutzkabeldurchgänge. die würde ich verwenden, dann passt das.
Theoretisch könnte man auch ausserhalb des Hauses unter der Erde rüber, spätestens dann ist es kein Thema mehr.
2005: 8,91 kWp BP Module an Fronius Symo 8.2
2018: 9,3 kWp Ost-West an Fronius Symo
2019: 9,7 kWp Nord-Süd an Fronius Symo mit Victron ESS an 24kWh-BleiGel
2019: 7 kWp Süd an Fronius Symo (geplant)
doppeldecker1678
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 336
Registriert: 01.03.2014, 13:05
PV-Anlage [kWp]: 8,91
Info: Betreiber

Vorherige

Zurück zu Verteilnetzbetreiber (VNB)



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste