PV-Anlage mit 11 Jahre nicht mehr verischerbar?

Alles über PV- und Solarversicherungen
Sponsor: http://www.rosa-photovoltaik.de

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

PV-Anlage mit 11 Jahre nicht mehr verischerbar?

Beitragvon solail » 15.04.2016, 16:49

Hallo,

ich bin auf der Suche nach einer Allgefahrenversicherung für eine 11 Jahre alte Photovoltaikanlage.

Kennt hier jemand ein Versicherer der PV-Anlage versichert, die älter als 10 Jahre sind.

Über ein paar konkrete Tipps würde ich mich freuen.

Gruß

Monde
:lol:
solail
Öfters hier
Öfters hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 10
Registriert: 25.02.2008, 22:41

Re: PV-Anlage mit 11 Jahre nicht mehr verischerbar?

Beitragvon MBIKER_SURFER » 15.04.2016, 19:17

Moin,

das wird schwierig. War die PV Anlage bis jetzt nicht versichert?

Gruß
MBiker_Surfer
Gruß
MBiker_Surfer

Elektrisch: Inmotion V5F + V10F
MBIKER_SURFER
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 43093
Registriert: 21.08.2007, 16:12
Wohnort: Niedersachsen + BW
Info: Betreiber

Re: PV-Anlage mit 11 Jahre nicht mehr verischerbar?

Beitragvon Bento » 15.04.2016, 20:56

Wenn sie auf eigenem Dach ist, kannst du "zur Not" auch die Gebäudeversicherung nehmen. Ist dann zwar von den Risiken her etwas schlechter versichert, aber bevor garnichts mehr geht.......

Ich habe gerade eine fast 12 Jahre alte PV-Anlage über die ZURICH erstmalig versichert. Am ehesten können dich die hier im Forum vertretenen Versicherungsmakler dazu beraten, wie z.B.:
https://www.krist.com/versicherung/photovoltaik/index.php
oder
http://www.rosa-photovoltaik.de/

Sparkassen und Volksbanken verkaufen auch immer gerne Versicherungen über ihre Vertragspartner. Wenn garnichts geht, würde ich es da mal versuchen.
Viele Grüße
Bento

Auch an Tagen, an denen der Himmel grau ist, ist die Sonne nie ganz verschwunden.
(Arnaud Desjardins)
Benutzeravatar
Bento
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 7387
Registriert: 08.10.2006, 16:09
Wohnort: Münsterland
Info: Betreiber

Re: PV-Anlage mit 11 Jahre nicht mehr verischerbar?

Beitragvon rosa » 19.04.2016, 12:44

Hallo solail,

das Anlagenalter ist in den meisten, guten Tarifen zur Photovoltaikversicherung ein Eingangskriterium.
Zu diesem Thema habe wir bereits vor geraumer Zeit über unseren Photovoltaikversicherung Blog berichtet:
Photovoltaikversicherung im Wandel
Photovoltaikversicherung Anlagenalter

Gruß
rosa
Spezialanbieter für Photovoltaikversicherungen | rosa-photovoltaik.de | rosa-photovoltaik.at
Benutzeravatar
rosa
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 798
Registriert: 13.06.2006, 09:56
Wohnort: Köln

Re: PV-Anlage mit 11 Jahre nicht mehr verischerbar?

Beitragvon Bento » 05.11.2017, 19:35

Ich habe eine 11 Jahre alte Anlage gerade über die LVM versichert. War problemlos machbar........nur eben etwas teurer.
Viele Grüße
Bento

Auch an Tagen, an denen der Himmel grau ist, ist die Sonne nie ganz verschwunden.
(Arnaud Desjardins)
Benutzeravatar
Bento
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 7387
Registriert: 08.10.2006, 16:09
Wohnort: Münsterland
Info: Betreiber

Re: PV-Anlage mit 11 Jahre nicht mehr verischerbar?

Beitragvon Kollo100 » 16.11.2017, 11:31

Innere Schäden mitversichert Bento?
Der Kampf gegen das CO2 geht weiter........
Benutzeravatar
Kollo100
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 244
Registriert: 10.04.2007, 22:14

Re: PV-Anlage mit 11 Jahre nicht mehr verischerbar?

Beitragvon kalle bond » 16.11.2017, 12:17

solail hat geschrieben:ich bin auf der Suche nach einer Allgefahrenversicherung für eine 11 Jahre alte Photovoltaikanlage.
Kennt hier jemand ein Versicherer der PV-Anlage versichert, die älter als 10 Jahre sind.
Über ein paar konkrete Tipps würde ich mich freuen. :lol:


Hast du im Gegenzug mal ein paar konkrete Angaben?
Hersteller der Module, Modultype, Inverter?
Wann ist die Anlage in Betrieb gegangen?
Wurde sie von einer Fachfirma installiert?
Gab es bisher Probleme; wie waren die Erträge?
Gibt es Bilder der Anlage?
Sicher sind nicht alle Fragen versicherungsrelevant, man gewinnt nur einen besseren Eindruck 8)
Benutzeravatar
kalle bond
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 9789
Registriert: 12.05.2011, 12:41
Wohnort: München Land
PV-Anlage [kWp]: 13,54
Info: Berater

Re: PV-Anlage mit 11 Jahre nicht mehr verischerbar?

Beitragvon MBIKER_SURFER » 16.11.2017, 15:52

Moin,

da fällt mir gerade ein: Milk the Sun wirbt doch auch damit, dass ihre Versicherung für Altanlagen nur nach dem Zeitwert berechnet wird. Somit müsste das für ältere, ehemals teure Anlagen eine Alternative sein. Vorausgesetzt die Leistungen stimmen.

Gruß
MBiker_Surfer
Gruß
MBiker_Surfer

Elektrisch: Inmotion V5F + V10F
MBIKER_SURFER
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 43093
Registriert: 21.08.2007, 16:12
Wohnort: Niedersachsen + BW
Info: Betreiber

Re: PV-Anlage mit 11 Jahre nicht mehr verischerbar?

Beitragvon Bento » 16.11.2017, 18:39

Kollo100 hat geschrieben:Innere Schäden mitversichert Bento?

Nein!
Viele Grüße
Bento

Auch an Tagen, an denen der Himmel grau ist, ist die Sonne nie ganz verschwunden.
(Arnaud Desjardins)
Benutzeravatar
Bento
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 7387
Registriert: 08.10.2006, 16:09
Wohnort: Münsterland
Info: Betreiber

Re: PV-Anlage mit 11 Jahre nicht mehr verischerbar?

Beitragvon Bento » 16.11.2017, 18:43

MBIKER_SURFER hat geschrieben:...da fällt mir gerade ein: Milk the Sun wirbt doch auch damit, dass ihre Versicherung für Altanlagen nur nach dem Zeitwert berechnet wird. Somit müsste das für ältere, ehemals teure Anlagen eine Alternative sein. Vorausgesetzt die Leistungen stimmen.

Ja, habe ich auch gesehen.

Würde mich mal interessieren, ob die tatsächlich ältere Anlagen versichern und dann auch noch zum Zeitwert!? Die üblichen Kandidaten meiden das wie der Teufel das Weihwasser, wobei "meiden" noch positiv ausgedrückt ist. :wink:
Viele Grüße
Bento

Auch an Tagen, an denen der Himmel grau ist, ist die Sonne nie ganz verschwunden.
(Arnaud Desjardins)
Benutzeravatar
Bento
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 7387
Registriert: 08.10.2006, 16:09
Wohnort: Münsterland
Info: Betreiber

Nächste

Zurück zu Versicherungen



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste