Beiträge von Grummel2 im Thema „HM-800 regelt einfach ab“

    Was genau wäre denn aus dem Test zu schließen?

    Ob sich der MPPT an seinem Powerpoint "fest beißt" und nur durch besondere Ereignisse (AC oder DC aus) wieder zur "Vernunft" kommt.


    Nach den bisherigen Erkenntnissen könntest du mit einer Zeitschaltuhr gegen 9:00Uhr einen Reset machen, um das Problem zu umgehen. Ein Firmwareupdate oder andere Einstellungen wären natürlich zu bevorzugen.

    Ein Problem mit Verschattung ist auszuschließen?

    MPPT ist in dieser Hinsicht ja relativ doof und bleibt beim einmal ermittelten Maximum kleben.


    Wenn man an die Module gut rankommt, könnte man statt des Resets auch mal das Modul mit einem Stück Pappe abdecken.

    (Bei Halbzellen so, dass beide Hälften des Moduls ausfallen). Nimmt man die Pappe nach ein paar Minuten wieder weg, sollte der MPP Scan ebenfalls auf max. Leistung umschwenken.