Beiträge von hangloose_stromer im Thema „HM-1500 & HM-800 Das Gerät wird nicht unterstützt???“

    Feel free ;)


    was ich nur damit sagen wollte, dass es bei anderen Anbietern strenger gehandhabt wurde.
    Was spricht dagegen ein Installer Account zu beantragen?

    nichts zu reglementieren, ist ja auch keine Lösung, den Wildwuchs will keiner. (außer demjenigen, der sich ein Vorteil davon verspricht)

    Wo fängt man an und wo sollte man aufhören.
    denke dass ein unbürokratisches BKW immer noch möglich ist.
    Wenn es um eine PV Anlage geht, dann ist der geringe Mehraufwand aus meiner Sicht i.O. in D z.B. wäre der Installer Account ggf. auch mit der Anmeldung im Marktstammdatenregister zu verknüpfen...

    Ja, ich sehe es wohl etwas anders, als viele hier, die sich was selbst zusammenbasteln wollen um schlauer zu sein, als alle anderen...

    die DTU -SN muss nicht lizensiert werden, nur derjenige, der über 2kWp Leistung zusammenschalten will, braucht mehr als nur eine DIY Account.

    Die Hersteller müssen auf die vom Solarpaket 1 vorgegebenen Änderungen reagieren...
    das ist bei anderen Herstellern noch grasser gewesen... da konntest du den WR nur mit 600W betreiben und erst nach dem Solarpaket 1 freigegeben wurde, konntest du die Anlage auf 800W erweitern.

    Von daher kann ich die Haltung von Hoymiles verstehen! Bzw. begrüße diese auch!
    Wenn du mehr als 2kWp installiert hast, ist das nach heutiger Sicht, keine Balkonanlage, sondern eine PV Anlage...