Beiträge von Tiwad im Thema „Kann der Chinese das Licht ausschalten?“

    Leute,

    gerade lese ich diesen Artikel über die Windenergie
    China drückt einen Knopf und in Deutschland wird es dunkel


    Da steht ja auch, dass die Hersteller Zugriff auf die Anlagen haben.
    Dies ist bei den WRs ja auch so.
    Mir hat der Techniker von Sungrow gesagt, man kann sich jederzeit auf die Anlage schalten.


    Ich will hier keine Teufel an die Wand malen, aber wie könnte man das verhindern?
    WR vom Internet und nur Modbus benutzen und dann über Home Assistant, IO-Broker o.ä. von extern draufschauen?

    Gibt es eigentlich eine Firewall für sowas, also bsw. einen Zugriffsblocker von IPs/Geräten die nicht bekannt sind?
    Kennt jemand die Hintertüre der Hersteller?
    usw.


    Habt ihr das mal diskutiert und was sind die gesetzlichen Rahmenbedingungen?
    Eine einzelne PV-Anlage ist sicher nicht systemrelevant, aber Sungrow hat bsw. eine weltweiten Marktanteil von ca. 30%
    Dann wirds schon kritisch, sollte da dem Xi Jinping einfallen "jetzt zeig ich mal wie stark wir sind".

    Oder habt ihr alle diese Sorgen nicht?

    Freu mich auf eine spannende Diskussion