Beiträge von PV_Maddin im Thema „Die Suche nach dem Neuen“

    Oh, was ich vergaß: den Kona gibt es noch mit "normalen" Reifengrößen wo ein Satz Reifen nicht gleich ein halbes Vermögen kostet. Die ganzen E-Schlitten haben immer gleich 18" und größer. Die kosten ein schweinegeld.

    Kona isn echt gutes Auto wenn man keinen großen Kofferraum braucht. Das ist der größe Nachteil daran. Kofferraum ist winzig. Ist dafür effizient wie Hulle und top verarbeitet. Da kommen langsam die Gebrauchten Vor-Facelift Modelle auf den Markt. Davon den mit dem kleinem Akku (39 kWh, langt dicke, spart Gewicht) und "volle Hütte" Ausstattung sollte ein sehr gutes Alltagsmobil sein.


    Ich hatte den kleinen Akku in der absoluten Basis-Holzklasse Ausstattung. Und ganz ehrlich, das war auch vollkommen ausreichend. Da war mehr in der Basisvariante drin als bei meinem Enyaq derzeit.

    Der hat dafür andere Vorzüge: Platz ohne Ende, kein nerviges Plingplöngdingdonggebimmel andauernd, extrem wendig trotz der Größe, App-Steuerung für Vorheizen und Ladezustand aus der Ferne einsehen.
    Dafür fehlt ihm ne Rückfahrkamera und Pakpiepser. Ach keine Armlehne. Ne absolute Frechheit heutzutage sowas nur gegen Aufpreis zu liefern. Willkommen im VW Konzern, die alten Kundenmelker.

    Das ist halt grundsätzlich das Problem. Die allermeiste Zeit fährt man alleine oder zu zweit. Der Fall "Alle zusammen auf Reisen" ist eher die Ausnahme. Eigentlich darf man kein großes Auto kaufen und sollte sich für die Rudelausflüge ein Größeres mieten.


    Aber hast schon Recht, das Ding isn Klotz. Man gewöhnt sich dran.

    Ja, klein ist der nicht. Aber mit 4 Leuten fahren wollen und ein kompaktes, aber dennoch geräumiges Auto erwarten? Das passt doch auch nicht so ganz.


    Ich habe mich innerlich auch erst gegen das Schlachtschiff gesträubt. Wir haben ihn jetzt nur, weil die Leasingrate die günstigste von Allen war. Kleiner wäre mir auch lieber gewesen. Ich will auch nicht mit nem riesigen Proll-Karren durch die Gegend fahren. Aber erstens lernt man das Platzangebot sehr schnell zu schätzen. Und zweitens hat der Karren einen derart kleinen Wendekreis, dass ich die Muttis mit ihren Polos aufm Supermarktparkplatz, die wild kurbelnd versuchen in fünf Zügen in die Parklücke zu zirkeln, nur leise belächeln kann. Enge Parkäuser gar kein Problem.

    Ich würde ihn nicht abschreiben, aber am Ende entscheiden der eigene Geschmack und Geldbeutel. Der sieht schon sehr protzig aus, gerade von vorne. Hat was von "Hier kommt der Schneepflug der gut betuchten Mittelschicht und ich schieb eure pissigen Kleinwagen jetzt zur Seite. Platz da!"