Beiträge von tobik176 im Thema „Abbruch Kommunikation Sunny Island M4.4“

    Ja, hat leider irgendwie nicht funktioniert... hab das System dann nach ein paar Stunden mal neu gestartet, jetzt muss es anscheinend neu konfiguriert werden (blinkt grün bzw. die Slaves orange)... dafür brauch ich aber einen SMA Grid Guard Code... Ich würde ja sagen, wie kann man ein System nur so schlecht designen... aber sollte das Firmwareupdate, wenn es mal läuft, die Kommunikationsprobleme beheben, dann bin ich ja schon glücklich und zufrieden... mehr kann man sich ja anscheinend nicht erwarten...

    Bitte halte uns auf dem Laufenden! Ich versuche auch schon seit einem Jahr von SMA und meinem Installateur eine Lösung zu bekommen aber bisher kam NIX. SMA hat echt den schlechtesten Support, den ich je erlebt habe. Meine Tickets werden einfach geschlossen und auf den Installateur verwiesen, der sich wiederum an SMA wendet und keine Lösung bekommt...


    Ich habe glücklicherweise ein Workaround für meinen Fall gefunden. Bei mir lässt sich die Kommunikationsunterbrechung mit einem Neustart des Switches beheben. Habe damals auch extra zwei Zyxel GS1200-8 gekauft aber auch mit denen sind die Kommunikationsunterbrechungen aufgetreten. Ich hab jetzt ein Shelly vor den Switch gehängt und sobald eine Kommunikationsunterbrechung auftritt, schaltet der Shelly den Switch aus und wieder an. Somit kann ich zumindest die Unterbrechung auf ca. 1 Minute oder so automatisiert minimieren. Dieser Workaround funktioniert bei mir einwandfrei, ist aber natürlich keine Lösung und ich finde es eine bodenlose Frechheit, dass man hier keine Hilfe seitens SMA bekommt. Mit derzeitigem Stand würde ich nie wieder SMA verbauen und kann es auch niemandem empfehlen.


    Da du deinen Sunny Island mit Node-Red steuerst, weißt du ob es ein Register gibt mit dem ich dem Wechselrichter sagen kann: "Du sollst jetzt Überschussladen!" Bei mir ist nämlich oft das Problem, dass er an Schlechtwettertagen vom Vormittag einfach alles einspeist anstatt zu laden und am Nachmittag dann nicht mehr genug Sonne zum Vollladen vorhanden ist.

    Ich möchte jetzt aber keine Regelung basteln mit Wirkleistungsvorgabe zum Laden... Einfach nur eine Funktion, die Einspeisen deaktiviert und Überschussladen aktiviert. Weißst du ob es sowas gibt?


    LG Tobi

    Ich habe jetzt von einem smarten TP-Link auf einen Netgear-Switch gewechselt und es ist viel besser geworden.


    PS: WLAN geht glaube ich nur zum Einrichten. Nicht als dauerhafte Verbindung.

    "viel besser" heißt aber dass es immer noch zu Kommunikationsunterbrechungen kommt?


    Habe leider bei den Wechselrichtern keinen WLAN Empfang, müsste erst eine weitere Antenne installieren um die Reichweite meines WLANs zu vergrößern.


    LG Tobi

    Hi!


    Habe auch seit 2 Wochen eine PV Anlage mit Batteriespeicher und 3 Sunny Island 6.0H-13 installiert und immer die Kommunikationsunterbrechungen. Sobald ich den Switch aus und wieder an schalte oder das Netzwerkkabel vom Wechselrichter ab- und wieder anstecke funktioniert es wieder.


    Hatte auch schon überlegt ein Shelly Pro 1 dazwischenzuhängen aber das ist ja nur ein Workaround... Eine Lösung des Problems wurde noch nicht gefunden oder?


    LG Tobi