Beiträge von flosky im Thema „Tesy Brauchwasserwärmepumpe an Fronius Symo 8.2“

    1. der komprssor hat vielleicht 3kW heizleistung bei COP=1,0X (sehr kalt).

    das haus braucht aber sagen wir mind. 6-8kW um die abstrahlverluste zu kompensieren und somit nicht abzukuehlen. die heizpatrone (hausnummer 3x3kW) kann das dann leisten.


    2. geht, dauert nur lange, aber wenn dann der WW-verbrauch die pumpleistung uebersteigt, dann ist das WW halt aus.


    3. und 4. sind fuer sich stehende aussagen, aber keine fragen...

    was ich so ein bissvhen aus dem tect gefiltert habe, wenn klemme 19 geschlossen wird, dann ist ein "boost modus" aktiviert.

    welche spannung bei klemme 19 anliegt geht nicht hervor, du kannst aber ein (12V DC primaerseitiges) universalrelais fuer (sekundaerseitig) DC und AC verwenden, dann sollte es prinzipiell immer funktionieren, 400V AC werden schon nicht anliegen! :P


    was TS1 calc ist, erschliesst sich mir noch nicht ganz, sollte aber durch ein bisschen rumprobieren herauszufinden sein!