Beiträge von marco-tirol im Thema „PV Module für hohe Schneelast >6000 Pa“

    Hallo Elfax,

    da stimme ich dir zu und bin auch der Meinung dass mehr Schienen das sicher abfangen können.

    Aber, meine Bedenken sind eigentlich eher im Falle eines Schadens, welcher auch immer,

    dass der Hersteller oder Versicherung dann versuchen nicht zahlen zu müssen, da die Module nicht für die Schneelast in der Gegend sind, nicht verbaut werden dürfen etc.

    Die Datenblätter der Module bleiben ja auch bei mehreren Schienen immer noch gleich...

    Deshalb würde ich gerne Module verbauen die für die Schneelast zugelassen sind.

    Oder bekommt man das schriftlich von einem Hersteller bestätigt dass z.b. beim Einsatz von 3 Schienen so viel mehr Schneelast zulässig ist, usw.?

    Hallo,

    wer kennt und kann mir Module mit sehr hoher Schneelast empfehlen?

    Konkret bin ich auf der Suche nach Modulen mit mehr als 6000 Pascal zulässiger Schneelast.

    Ich bin in den Tiroler Bergen, in Schneelastzone 4, und die Schneelast hier ist 6,27 kN/m2.

    Bis jetzt konnte ich nur Module von REC finden, die alle mit 7000 Pa angegeben sind. Aber vielleicht kennt jemand noch Alternativen, wäre dankbar darüber.

    LG Marco