Beiträge von PV-Express im Thema „Strompreisexplosion - bei Euch auch!?“

    Grade mal die 3 größten Ökostromanbieter (ohne Verbandelung mit Atom&Kohle) durchgeguckt..

    Hast du das mal mit 5000kWh gemacht?


    Bei mir wollen z.B. die EWS für 80% davon 40ct (immernoch Preisbremse bei fast Mitte 2023) und für die restlichen 20% 42,7ct. Das grenzt mir doch sehr nach einem Mitnahmeeffekt.


    Nö, ein absolutes NoGo aktuell und ich kann bei so einer Preisfindung recht nachtragend sein. Da haben es einige auf Jahre verwirkt. Ich denke mal mit meiner Entscheidung kann ich die nächsten 2 Jahre gut leben.

    Sodele, wie immer bei solchen Sachen und wenn ich an der Sache mal dran bin, zügig Nägel mit Köpfen gemacht und mich

    24 Monate an einen neuen Anbieter gebunden. Naturstrom für 33,07ct/kWh + 14,4€ GG. Somit kann ich entspannt den kommenden Strompreiskapriolen zusehen und muss keine Angst mehr haben, dass da wieder Preise (und dann ohne Preisbremse) irgendwie um 50 oder mehr ct aufgerufen werden oder dem Threadthema geschuldet, Explodieren.

    siehst du, deshalb nie immer gleich von sich auf andere schließen, was Verbäuche betrifft.


    Ist wie mit einem guten Rindersteak zum Grillen für 60€/kg. Einer sagt, kostet mich doch nur 30€ für ein 500gr Stück das gönne ich mir und ich brauche halt 4*500gr für 120€ um es uns zu gönnen ;)

    Meine Güte, von welchen horrenden Summen lamentiert ihr PV-Anlagen-Besitzer da eigentlich seit >380 Seiten? :/ :roll:

    lg,

    e-zepp

    Ich weiß, ist jammern auf höchstem Niveau, aber 1000€ haben oder nicht, wenn man die Preise auf den 380 Seiten verfolgt, sind für unser eins, ja für dich nicht ich weiß :) , doch schon gut Geld. (Preisbremse mal außen vor)


    Oder wolltest du uns einen Anbieter nennen, der sich künftig vor Aufträgen aus dem Forum kaum Retten kann? :P

    Gefühlsmäßig würde ich sagen, dass wir aktuell auf dem niedrigsten Punkt angekommen sind. Tendenz wird vermutlich bis Spätjahr steigende Preise sein. Künstliche Verknappung der Lieferung von Öl/Gas sowie Kriegstreiberei sind auch nicht förderlich für einen günstigen Strompreis.


    hm, mach ich es jetzt fix oder zocke ich ...