Beiträge von solarlux im Thema „Strompreisexplosion - bei Euch auch!?“

    @ holsteiner;


    demnach kannst Du Tibber besser vom Oktober-Februar als Vertragspartner wechseln, um heizzwecken den besten (billigsten) Punkt zur Speicherladung (th./el.) zu nutzen, und in der übrigen Jahreszeit muss deine PV übernehmen und kannst dir die Reststrommengen besser über ein anderen Anbieter beziehen.


    So komisch das klingt, und warum man im Sommer bei den Reststrommengen eher draufzahlt, wird in der Analyse m.E. gut erklärt;

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Meine Meinung:

    Tibber ist doch dann günstig, wenn die eigene PV-Anlage genug liefert - und man dann selbst kein oder kaum Strombedarf hat. Und in den Zeiträumen, wo die eigene PV-Anlage n i c h t genug liefert, ist Tibber doch überproportional teuer, weil auch andere PV-Anlagen in den identischen Zeitverläufen wenig liefern.



    Insofern macht Tibber doch erst wirklich in Verbindung mit einem eigenen Stromspeicher Sinn, welcher innerhalb von 24 Stunden den tageszeitlich günstigsten Zeitpunkt zum Vollladen raussucht, um dann - frisch geladen - bedarfsgeführt ins Hausnetz speist.

    Ebenso kann man auch sein PKW-Akku oder den Heizungsboiler voll"ballern", wenn der Strompreis sein 24 Stundentief erreicht hat.


    Seine Zeitreihen sollte man sich genau ansehen:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Siehe YT:

    Dynamischer Stromtarif (z.B. Tibber) - lohnt sich das? Ich rechne nach.