Beiträge von donPL im Thema „Strompreisexplosion - bei Euch auch!?“

    Ich hab das mal gemacht und verglichen. Wäre in meinem Fall (mit 3000 kWh) nicht attraktiv gewesen, also nicht günstiger, wie unser derzeitiger Anbieter, aber mit deutlich mehr Risiken verbunden.


    Ich finde immer interessant, was hier angeblich für günstige Tarife herumgeistern. letztes Jahr starteten wir hier in MittelHessen mit 43, dann im Juli mit 37 ct für regulären Strom, nix Natur. Da wäre tibber ( mit Monatsdurchschnittspreis) bei weitem schon günstiger gewesen. Ich ärgere mich, nicht schon viel früher gewechselt zu sein...

    Wer hat den einen monatlichen Preis bei Tibber und kann über die letzten Monate berichten, was er/ sie gezahlt hat?

    Berichten kann ich noch nicht.

    Aber ist auf der Homepage von tibber ersichtlich.

    Du gibst deine PLZ ein und hast Übersicht 12 Monate zurück auf den bei dir anstehenden Preis (weil netzentglet ja regional unterschiedlich). Da lege dann mal deinen Preis drüber den du grad hast. Wirst erstaunt sein...

    Gibt's hier auch Leute bei Tibber mit monatlicher Abrechnung und nicht stündlich?

    Misch. Seit 1.1.24


    Ich will mir das erstmal anschauen. Fürchte, dass mir (oder meiner Frau) das zu hektisch wird mit Stündlich. Schliessslich muss ich den Frieden wahren. Bessere Hälfte muss ja mitziehen. Kann ja jeder entscheiden wie weit.er das ganze takten will.

    Mit den Durchschnittswerten fährt man auch schon gut.

    Und in 6 Monaten sehen wir weiter.


    Eben genau 31,6 ct. Das ist das aktuelle "Angebot" meines Lokalen Evu seit 1.1.24

    Ein Witz. Aktuell sieht man, daß der Spotpreis seit Neujahr drunter ist. Obwohl die Tage (zumindest seit gestern) weniger Wind und kaum Sonne. Ab März wird das zwingend noch billiger.


    Alles gut.

    Will jemand nem Gutschein Link (gibt 50 eu) für die Registrierung?

    Momendemal. Messtellenbetrieb ist nicht Grundgebühr. Die wird überall separat ausgewiesen. Und ich verstehe nicht selbst wenn ich grob 5,- mehr zu zahlen HÄTTE, wieso die niedrigeren Preise von ca. 10+X ct pro kwh das nicht locker wettmachen würden...


    Alles gut. Ihr sollt ja auch nicht alle dahin wechseln. Hatte ich ja schon erläutert :ironie: :danke:

    Die hast du doch aber auch bei allen anderen Anbietern, oder nicht?

    Jein, kein Smartmeter...am Ende ist immer ein Gemenge. Bleibt der Jahrespreis als Index.

    Ich verstehe die Rechnung nicht. Die anteiligen Gebühren sind bei jedem Anbieter gleich. Zumindest für deine PLZ.

    Grundgebühr vei tibber ist weiterhin die niedrigste, die ich jemals gesehen habe. Was zahlst du denn pro kwh, dass du erst bei dauerhaft negativem BSP bei tibber günstiger wärst? Atomuboot im Gartenteich versteckt oder was.


    Na gut ich rechne selbst. Bei mir (35xxx) habe ich ca 17ct fixe Kosten (beim alten Anbieter genauso wie bei tibber ab 1.1.) Also zahlst du aktuell nur 13ct/kwh Alles inklusive??


    Fantastisch, wo gibs das??