Beiträge von seppelpeter im Thema „20kWp Anlage - Vergleichsrechnungen: Mit v.s Ohne EEG Vergütung - PDF mit Betrachtungen unterschiedlicher Autarkie/ EV-Beträge - Sachentnahme, Wertabgabe“

    Der Fehler liegt schon in deiner Annahme.

    Du wirst keine 50% DV schaffen mit Auto und vor allem nicht mit WP.

    die WP braucht 80-90% ihres Verbrauch im Winter, wenn Du so gut wie keinen PV Ertrag hast.

    Bei 20KWp hast Du dann noch eine gewisse Deckung, aber ich vermute mal, dass Du hier annimmst, dass die WP komplett von der PV versorgt wird. Das funktioniert nicht, auch nicht mit Speicher, denn wo nix über ist kann man auch nicht speichern.



    Aber mal angenommen der Ansatz stimmt.

    Auch bei 50% EV macht es doch keinen Sinn, auf die 50% Einspeisung zu verzichten.

    Die bringen Geld.


    BTW: Es macht mit Sinn mit DV Quoten zu planen, damit die PV Größe keinen Effekt mehr hat. Ansonsten ein Modul bauen und Du erreichts annähernd 100% EV Quote … das müsste doch der beste Fall sein. ;)