Beiträge von Olli78 im Thema „Solarteur für Hyundai-Module gesucht“

    Es ist schon schwer genug, überhaupt einen Solateur zu finden. Wenn der dann auch noch aus der Nähe sein soll, bestimmte Module verbauen und auch noch schnell Zeit haben, ist die Suche fast zum Scheitern verurteilt.

    Was soll an den Modulen besser sein als an allen anderen? Module sind Module, du solltest deine Planungskapazitäten lieber in einen guten Belegungsplan und die Verstringung investieren. Wie groß ist dein Dach genau? Bei 5 m und 9 m kommt es echt auf den Zentimeter an, dann könnten drei Reihen a 9 Spalten passen.

    Der Solateur muss nicht unbedingt aus der Nähe sein, er muss nur wirtschaftlich bei mit installieren können und wollen. ;)

    Bisher ist es wirklich schwer, sowohl Qualität in der Beratung bzw. Angebotserstellung als auch bei den angebotenen Produkten zu bekommen.

    Der Belegungsplan ergibt sich fast von selbst aus der vorhandenen Fläche. Die 5x9 m sind laut Bauplan, der eigentlich aufs cm genau ist.

    Von Verstringung habe ich leider noch keine Ahnung, da dürft Ihr mich gerne schlauer machen, worauf dabei zu achten ist. Gibts hierzu vielleicht schon nen Thread oder Leitfaden?

    Preisleistungsmäßig sowie von der Größe würde ich da zu den aktuellen Modulen von Hyundai tendieren.

    Welche Module sollen es denn genau sein? Bei den Dachmaßen stehen Dir unzählige passende Module zur Verfügung. Auch Preis-/Leistungsmäßig gibt es sicherlich zig andere Module, die Deinen Hyundai Modulen in nichts nachstehen sollten.

    Angedacht ist das Modul Hyundai HiE-S400VG - 400 Wp, da es von den Dimensionen sehr gut in die vorhanden Fläche passen würde (waagerechte Verlegung, 4x5 Module). Die Leistung ist ordentlich, der Hersteller renomiert, Garantiebedingungen auch gut, Preis durchschnittlich. Ich muss dazu sagen, dass ich absoluter Anfänger im Bereich PV bin und erst seid 2 Wochen dabei bin mich einzuarbeiten, also habt Nachsicht ;)

    Nabend zusammen,


    kann mir jemand einen guten Solarteur im Raum 44... nennen, der Hyundai-Module im Programm hat bzw. verbaut? nach Möglichkeit ohne lange Wartezeit.


    Ich beabsichtige mein südwärts gerichtetes Dach, 5 m tief und 9 m breit, 16° Neigung, keine Fenster oder sonstige Hindernisse, keine Beschattung, nach Möglichkeit voll zu belegen. Preisleistungsmäßig sowie von der Größe würde ich da zu den aktuellen Modulen von Hyundai tendieren.

    Welchen Wechselrichter würdet ihr empfehlen mit Hinblick auf einen späteren Speicher und evtl. Wärmepumpe.