Beiträge von SolarCitizen im Thema „Wasserstoff“

    Die WP ist eine Heizung.

    Wenn man vorher im ungedämmten Haus mit 30.000KWh Gas geheizt hat, warum sollte das mit 30.000KWh Wärme aus der WP nicht auch funktionieren? Man kann in jedes Haus eine WP einbauen. Zu sagen, "ich kann das nicht weil...." ist nur eine Ausrede. Die zieht aber nicht mehr, wir müssen weg vom Gas!

    Natürlich funktioniert das - die Frage ist, was es kostet. Aber solange ein Anderer das zahlen muss, ist das wahrscheinlich nicht so wichtig.

    Und bevor wir vom Gas weg müssen, sollten wir nicht erstmal weg von Kohle und Öl? Fände ich persönlich ja sinvoller.



    Gas, Öl, Kohle, da gibt es kein "besser". Was ne blöde Frage, sry.


    Guck lieber mal an wieviel Tagen eine WP überhaupt ineffizent laufen würde! Auch Altbauten kann man mit überschaubaren Kosten auf einen akzeptablen Energetischen Stand bringen.





    VG,

    SC

    Den Karren bekomme wir auch nicht mehr rausgezogen, dafür hindern zuviele Regeln den Ausbau. Alleine das Thema Fachkräfte und das nur eingetragene Ellis gemäß VNB Vorgaben PV ans Netz bringen dürfen sorgt für einen erheblichen Stau auf der PV-Ausbau-Autobahn.

    Eine Regel die z.B. bis 25kwP dieses auch "normale" Elektrofachkräfte erlaubt könnte helfen das wir die Dächer schneller voll bekommen bevor es ganz zu spät ist.





    VG,

    SC

    Ganz ehrlich...mit der FDP mit im Boot ist der Untergang schon vorprogrammiert...ich denke nur an die Schei*-Privatisierung Pläne von damals die dann auch umgesetzt wurden. Ein Desaster für unser gesellschaftliches Leben, und ein Ende ist nicht abzusehen. Dauert nicht lange, und wir haben die Privatrente für alle..okay, fast alle :|



    Ich könnte im Strahl kotzen...wir haben seit Jahrhunderten eine super Fusions-Technologie die wir hier auf Erden sehr kostengünstig und Umweltgerecht abzapfen können.

    Und es gibt immer noch Leute die um die Ecke mit KF, Wasserstoff und anderen Blödsinn kommen.


    Wenn wir nicht aufpassen, dann gehen wir den selben Weg wie "wir" es damals mit der Privatisierung beschlossen hatten.



    VG,

    SC

    Dito,


    die wenigsten raffen überhaupt was für ein Geschenk das ist...PV aufm Dach, heizen per WP und mobil mit einen BEV.

    Die sind so dran gewöhnt alle paar Tage ihren Obulos an der Tanke abzudrücken...völlig Brainwashed.



    Nächsten Monat wird aber das nächste alte Haus Kernsaniert...Bj, 65 aber dann mit 16kWp PV aufm Dach, einer WP und nachträgliche Fussbodenheizung. Bafa fördert das mit 35% Zuschuss (bei Öl mit 45%).

    BEV ist auch dort in Planung. :)





    VG,

    SC