Beiträge von AndreasGM im Thema „Programmatischer Lesender - UND Schreibender Zugriff auf Kostal Plenticore - z.B. MinSoC Parameter verändern um Batterieladung zu optimieren“

    Der Dachbeleger lag fast richtig, hier die offizielle Aussage:
    PLENTICORE-plus_BA_DE_201903.pdf, Kapitel 7.1 Die Logdaten

    Iso R Isolationswiderstand in kOhm bei Aufschalten auf AC-Netz

    Weitergehende Vermutungen:

    - LimitEVUAbs käme bei 9,8kWp mit 70% hin - Du gibst allerdings 9,4 an - ist aber vielleicht auch nur Zufall

    - ResidualCDc_I könnte auseinandergezogen Residual Current Dc als Strom (I) sein und könnte demzufolge mit Differenzströmen oder Fehlerströmen zu tun haben - das müsste jetzt aber jemand kommentieren, der vom Fach ist.


    Milch, Zucker, Sahne zum Kaffee und Kuchen - Du musst nur Bescheid geben. Diese nicht sehr vertrauenswürdige "intelligente Batteriesteuerung" nervt - ein schreibbarer Parameter "maximaler Ladestrom" und jeder könnte seine für ihn optimale Ladesteuerung programmieren...

    Danke für Deine Arbeit, kruki. :thumbup: