Beiträge von mdonau im Thema „Datenmonitoring?“

    Die Fronius haben den Datamanager 2.0 an bord.

    Das Logging läuft über das solarweb (Premium kostet ~20€ jährlich)

    Die günstigste Lösung für Dyn. 70% ist ein S0-Zähler, das wäre die Grundausstattung.


    wenn weitere Verbraucher geloggt und visualisiert werden sollen

    (Wärmepumpe o.Ä.) kann man mit den Smartmetern arbeiten,

    die gibt es 1 und 3 phasig.