Beiträge von mdonau im Thema „Hilfe zur Planung PV auf EFH“

    Die ändern bei SE gefühlt alle paar tage das Angebot an optimierern... ;)

    P500 und P370 geht natürlich. Ich war beim P505.


    krumme Modulzahl mit doppeloptimierern vermeiden und auch verschattete Module lieber mit Einzeloptimierern.

    nein, 60V (P300/P370) und 85V-optimierer (P404/P505) dürfen nicht gemischt werden.


    ich würde 2 Strings bilden:

    einen mit P650 8+8 Hausdach aussen + 18 Terrasse, Gaube und Rest mit P404 (P505 sind unnötig)

    SE17K mit

    +17* P650 mit 34*315Wp=10710Wp

    + 26*P404 für 10*330Wp + 16*315Wp = 8340Wp

    ja, wenn der Zeithorizont mit nächstes Frühjahr passt, ggf fällt der 10kWp Unsinn und/oder der 52GW-DEckel

    ja auch noch vorher *träum*


    Mache das je selber so, weil die Dachflächen definitiv nicht vor nächstem Frühjahr fertig sind,

    es kommt dann wahrscheinlich noch ein kleiner SE3680HD mit P505 dazu, der Rest am Symo.

    Gesamt noch mal 9,92kWp.


    Würde mich jetzt auch interessieren. Die P850 decken dann 2 Module ab oder?

    [..]

    Mit den LG Modulen meinst du die LG340N1C Neon2?

    ja und ja.

    Entweder günstig:

    Hausdach mit guten, günstigen Modulen belegen

    ca. 30 in 2 strings am Huawei 17ktl und dann die 3*7= 21 nachrüsten oder besser sehr zeitnah bauen.

    51*315= 16kWp


    oder aufwändig:

    alles in einen String an SE17K mit 38*LG 340Wp an 19*P850.

    wenn die Terrassenüberdachung etwas Lichtdurchlässigkeit haben soll, z.B. 5*3 bifaziale 390Wp LG mit P505 in einem extra String.

    gibt 18,8kWp.