Beiträge von Toni1965 im Thema „Pylontech US2000B: Daten, Protokolle, Programme“

    Hallo, hast du dich beim Hersteller informiert ob die Pylon mit Schutzart IP20 zur Verwendung in einem Boot geeignet ist, ich denke die ungeschützte Elektronik wird das nicht lange mitmachen.

    Grüße Toni.

    Hallo, sieht so aus wie wenn der größte Vorteil der nicht notwendigen Wartungsladung gegenüber Opzs nicht wirklich eintrifft. Es scheint so das alles am Balancer und dessen Leistungsfähigkeit hängt.

    Grüße Toni.

    Hallo Frank. Tut mir leid wenn du mich da falsch verstanden, oder ich mich falsch ausgedrückt habe. Es liegt mir fern jemandem hier vorzuschreiben was geschrieben wird, ich wünsche mir halt nur dass wir sachlich bleiben, einander wertschätzen und einfach die Fakten diskutieren. dazu ist m.M. das Forum da!

    Wie viele WR von welcher Marke auf dieser Welt kaputt gehen weiß glaube ich hier Niemand genau, ich denke wir sollten halt versuchen die Ursachen der hier vorgetragenen Ereignisse zu erforschen und nicht immer auf die persönlichen Entscheidungen, welches Gerät sich wer, anschafft hinhacken.

    Ich kann zu meiner Person nur sagen dass ich weder mit Victron, noch mit sonst irgendeiner Firme in Verbindung stehe und keinerlei finanzielle Vorteile habe was wer kauft. Mit persönlich gefällt halt einfach die Produktlinie der Vic, und ich weiß dass ist bei vielen Profis so die schon Jahrzehnte mit diesem Produkt zu tun haben.

    Grüße Toni,

    Woran der Victron gestorben ist kann nur durch das Auslesen des Speichers eruiert werden, könnte doch sein dass er eine Überspannung oder extremes Pumpen der DC Spannung abbekommen hat. Dieses Hickhack zwischen PIP und VIC halte ich für gar nicht zielführend, bitte unterlass das und bleib bei den Fakten. Wie wir alle wissen sind auch schon Raumschiffe und Jumbojets abgestürzt, alles wird irgendwann kaputt.

    Ich finde es nur Schade dass die Pylon so anfällig sind.....

    Grüße Toni.