Beiträge von relativ im Thema „Inselanlage mit Druckluftspeicher“

    Also ich finde ja solche fast sinnlosen Projekte toll.

    Teich passt ja da Belüftung meist in den Sommermonaten benötigt wird und die Geschichte aus Überschüssen einer etwaigen Hausversorgungs Inselanlage die nicht mehr Verwendung finden ,generieren kann.

    hatte hatte sowas ähnliches auch schon mal im kleinen gemacht.

    Ausgediente TÜV abgelaufene campinggasflasche diente als Druckspeicher

    Mini Kompressor 12-Volt Autozubehör. Hatte 2 zum testen.

    wobei wobei der billigere wesentlich effizienter war wieder teurere.

    Verbrauch war circa 60 Watt. Hatte es glaube ich geschafft die campinggasflasche um eine Stunde auf 8bar zu bringen. Weiß ich aber jetzt ehrlich gesagt nicht mehr so genau.

    so ein so ein kleiner Aufbau würde zum Erkenntnisgewinn und zum hochrechnen auf eine größere Anlage ausreichen.

    ein ein intelligenter Laderegler mit einstellbaren Tiefentladeschutz und Zeitsteuerung würde die Freisetzung/ Belüftung des Teichs des Nachts übernehmen.