Beiträge von citystromer im Thema „Planung PV-Neu-Anlage, inkl. Mieter!?“

    Ist SE in der Lage, die Module einzeln zu betrachten und somit 9 Module mit voller 100%-Einstrahlung zu nutzen und (nur) das verschattete halt mit 20%? Werden also über alle 10 Module durchschnittlich 92% Einstrahlung genutzt (9x100%+1x20%)?

    Wenn kein SE verbaut ist, zieht dann das 20%-Modul die anderen 9 im gemeinsamen String mit runter? Wenn ja wie weit? Fahren dann alle nur auf 20% oder irgendwo zwischen 20% und 92%?

    Hallo, e-muetze,

    SE ist nützlich, wenn du verschiedene Ausrichtungen der Module oder komplexe Verschattungen hast.

    Ansosten können moderne Wechselrichter verschattete Module oder teilbereiche davon ausblenden.

    Hierfür kannst du dir das Geld für SE sparen.


    lg

    citystromer

    War das Thema Verkauf an Dritte nicht auch Teil der Reformvorgaben der EU neben der Erweiterung von Anlagen für den Eigenverbrauch ohne EEG von 10kwp auf 25 oder 30kwp?

    Hast du dir mal überlegt, was ist, wenn dein Mieter deinen Strom gar nicht kaufen möchte?

    Dazu zwingen wirst du ihn nicht können... nur mal so am Rande.

    Abgesehen von der steuerlichen Seite deinerseits... ich würde mir das nicht antun wollen.


    lg

    citystromer