Beiträge von Mastermind1 im Thema „Einspeisung dem Netzbetreiber schenken?“

    Zitat von ThomasR

    Ich betreibe seit 8 Jahren eine 5kW Anlage mit Volleinspeisung ohne Probleme. Diese ist vor drei Jahren erfolgreich auf das neue Hausdach umgezogen.
    Nun möchte ich auf diesem neuen Haus (groooßes Flachdach) entweder eine thermische Solaranlage ODER eine weitere PV Anlage errichten, die aber nur dem Eigenverbrauch dienen soll. Im einfachsten Fall wird der erzeugte Strom in einem Heizstab im Wärmespeicher verwendet (das wäre dann eine reine Insellösung und nach meinem Verständnis komplett von allem befreit).
    Dazu scheinen mir die diversen Angebote aus dem Repowering von Anlagen gut geeignet. Die im Paket gelieferten WR sind allerdings immer netzgebunden. Darf ich eine solche Anlage (9,9kW) netzparallel betreiben und dem Versorger wegen Einrichtungszähler meine Einspeisung "schenken"? Oder muß ich wirklich einen anderen WR verwenden, der dann als Insel arbeiten kann?

    Schau doch ob du einen Zusatz für deinen WR bekommst, mit dem du die Einspeisung unterbinden kannst .