Beiträge von kpr im Thema „Einkommensteuer Bescheid 2017“

    Widerspruch solltest Du nicht einlegen. Der ist bei Steuerbescheiden nicht statthaft ;)
    Wenn - dann Einspruch.


    Man kann die Sache hochhängen. Natürlich ist ein Steuerbescheid ein Steuerverwaltungsakt - der inhaltlich hinreichend bestimmt sein muss. Dies ist hier nicht der Fall.
    Gleichzeitig wurde Dir auch noch das rechtliche Gehör versagt.
    (Dieses Recht leitet sich unmittelbar aus den Grundrechten ab. Dass man den Verstoss in der Praxis problemlos heilen kann, macht es für mich nicht besser, sondern im Gegenteil viel schlimmer, wenn hier Grundrechte mit Füssen getreten werden)


    Einspruchsbegründung lautet dann wie folgt:
    Der Steuerbescheid verletzt materielles Recht. Obgleich die Behörde im Steuerbescheid von der eingereichten Erklärung abweicht, wurde der Steuerpflichtige nicht gehört. Die Gründe der Abweichung sind ebensowenig erläutert; insofern mangelt es an der Angabe der Rechtsnormen, auf die sich der Verwaltungsakt gründet.



    Persönlich halte ich das nur für angemessen, wenn es Gründe gibt, dem Sachbearbeiter auf den Tisch zu sch####en.
    Das sehe ich hier nicht. Aber wie ich das sehe, ist ja auch nicht entscheidend.


    Für mich wäre ein kleineres Kaliber passend. Kurzer Dreizeiler: Es wird um Angabe von Gründen gebeten, warum und inwieweit von der eingereichten Erklärung abgewichen wurde.


    Der Einspruchsweg hätte einen kleinen Vorteil - man kann damit den Antrag auf Aussetzung der Vollziehung des streitigen Steuerbetrages verbinden.
    Auch da bin ich etwas skeptisch, ob der nominelle Vorteil auch einen Wert hat.
    Man kriegt die Kuh vermutlich auch mit einem Änderungsantrag vom Eis, bevor Zahlungen fällig werden.


    Wo ich Dir vollständig zustimme: Ein Anruf lohnt nicht. Eben weil Du Deinem Gegenüber fachlich nicht überlegen bist. Man sollte sich schon sehr sicher sein, dass man den Deppen am anderen Ende fachlich so über den Tisch ziehen kann, dass er die Reibungshitze als Nestwärme empfindet. Alles andere ist gefährlich.