Beiträge von Kallenpeter im Thema „Fundamentalkritik am Konzept des Klimawandel“

    Ich möchte die Zeit nutzen um Kritik am Konzept des Klimawandels zu üben. Ich habe natürlich nichts gegen Solar- und Windkraft, aber man sollte sie außerhalb vom Kontext Klimawandels betrachten


    Warum denke ich so? Der Klimawandel findet in der Form, wie manche Wissenschaftler ihn darstellen, keinerlei Erwähnung in der Bibel. Ferner hat letztendlich unser Herr und Schöpfer die Kontrolle über uns, die Erde und das Universum. Das Buch, welches unsere gesamte Kulturgeschichte begründet, hält es nicht für notwendig den Klimawandel zu erwähnen. Und selbst wenn es ihn gibt, laut der Bibel -das Wort Gottes- haben wir keinerlei Verantwortung für diesen Planeten! Diese hat nur Gott selber.


    Wenn Gott nicht damit einverstanden wäre was wir tun, würde er es nicht zulassen. Genauso klar ist auch, das die Menschen nicht auf Ewigkeiten auf diesem Planeten leben werden, denn das steht in der Bibel.


    Kann man auch alles nochmal nachlesen:
    https://www.gotquestions.org/climate-change.html