Beiträge von JanR im Thema „Bitcoins“

    Hi,


    Bitcoins konnte man vor ca. 6 Jahren gut mit Grafikkarten minen. Seit es aber die ASIC-Miner gibt (Spezialchips, die das in Hardware machen), lohnt es nicht mehr, dafür Grafikkarten zu nehmen, selbst, wenn der Strom nichts kostet.


    Da ist es - wenn überhaupt! - sinnvoller, auf eine andere Kryptowährung zu setzen, deren Algorithmus so gebaut ist, dass er auf ASICs schwer zu realisieren ist. Die Leute hinter Ethereum behaupten das beispielsweise von ihrer Währung und es mag auch auf ein paar andere zutreffen. Diese sind natürlich viel weniger wert als Bitcoin und mögen schnell wieder untergehen, aber vielleicht tun das ja auch nicht alle.


    Von daher ist - kostenloser Solarstrom und vorhandene GPU vorausgesetzt - IMO das folgende das Sinnvollste: Man sucht sich eine Handvoll von Währungen, die entweder nicht per ASIC zu minen sind oder wo es noch keine ASICs für gibt. Pro Währung lässt man den Miner ein oder zwei Wochen laufen und legt das erzeugte Geld dann zur Seite.


    In einigen Jahren (!) kann man dann nahezu alles entsorgen und hat - wenn man Glück hat - mit dem Rest etwas Gewinn gemacht.


    Bitcoins sind dafür aber in keiner Weise mehr lohnenswert. Da hätte man das 2011 machen müssen: Das Ergebnis von einer Woche Dauerbetrieb einer damaligen Highend-Grafikkarte (ca. 20 Euro Strom, wenn vom Versorger gekauft) wäre heute in jedem Fall einen vierstelligen, vielleicht sogar fünfstelligen Eurobetrag wert.


    Viele Grüße,


    Jan