Beiträge von Nishikigoi im Thema „Bitcoins“

    Hallo Micro-PV,


    du schreibst: "bezüglich eines gekaperten bzw. gehackten öffentlichen Großrechners (Landesamt für Besoldung Fellbach)".


    Das war kein "Großrechner", denn
    1. Das Landesamt für Besoldung in Fellbach hat gar kein Großrechner
    2. Ein Großrechner kann man nicht kapern - dafür ist er zu sicher. Bis jetzt wurde noch KEIN Großrechner gehackt!
    3. Ein Großrechner ist für das Minen von Bitcoin denkbar der ungeeignetste Rechner, den man sich aussuchen kann.
    Denn ein Großrechner kann nicht schnell rechnen. Er kann nur viele Daten von vielen Anwendern gleichzeitig sicher verwalten.
    Z.B.: verarbeitet EIN Großrechner bei Walmart 700 Millionen Geldtransaktionen pro Tag ...


    Guß
    Nishikigoi
    (Ich bin betreue seit über 20 Jahren "Großrechner-Kunden" und ärgere mich immer wieder, wenn man zu Mickey-Mouse PC's "Großrechner" sagt.)