Beiträge von LumpiStefan im Thema „gebrauchte Module und WR vorhanden --> Wie gehts weiter?“

    Die Hauptfrage an der Sache ist, ob an den Modulen noch Vergütung "dranhängt".
    Wenn die Anlage abgebaut wurde (z.b. weil es die Dächer nicht mehr gibt), könnte es sein, dass die VErgütung noch existiert. Dann müßtest Du in Erfahrung bringen, wo die Anlage installiert war, wann sie ans Netz gegangen ist, usw.
    Dann könnte man tatsächlich eine Anlage aufbauen, die noch Vergütung erhält. Und zwar die Höhe und Länge abhängig vom Inbetriebnahmedatum der Anlage. In diesem Fall wäre mein Tipp, alles was geht zu installieren, da sich das in der Regel am meisten rentiert...
    Gibt es keine Vergütung mehr für die Module, z.B. weil die Module aufgrund defekts getauscht wurden und die ursprüngliche Anlage wo die Module waren noch läuft, sieht es schlecht aus. Dann bekommst Du kein Geld für den eingespeisten Strom....
    In allen Fällen muss der Netzbetreiber kontakiert werden.


    Stefan


    PS: Bei den WR muss definitiv geprüft werden, ob die der aktuellen Norm entsprechen und überhaupt noch verwendet werden dürfen....