Beiträge von Josef1958

    Hallo Manfred,
    Danke für die rasche Antwort.


    Ja dass ich Parameter p als Port vom Konverter eintragen muss, weiß ich.


    Ich habe den Port immer wieder gewechselt, weil es auf der Website immer offline angezeigt hat.


    Ich habe zuletzt auf Port 6753 eingestellt und auch so in smp eingetragen. Das läuft jetzt noch. Morgen Nachmittag schau ich dann einmal, was auf der Website angekommen ist, weil jetzt sind die WR ja im Nachtmodus.


    Also müssen immer 13 bytes ankommen, um ein verwertbares Signal zu erhalten?


    Ich warte mal bis morgen.


    Viele Grüße
    Josef

    Hallo Zusammen,
    so ich habe jetzt mal die Einstellungen angepasst. Verschiedene Ports durchprobiert, leider kein Erfolg.


    Meine Einstellungen
    solarview-fb -nodatexport -i 127.0.0.1 -p 10000 -c 6 -a 0.9953 -w 6000,6000,6000,6000,6000,6000
    ./busybox httpd -p 88 -h homepage
    ./smp -h 192.168.178.200 -p 6753 -c 6 -l 10000 -f smp.log -r ids.log -d


    Das Logfile von smp gib das aus, was im Anhang hängt.


    Offenbar habe ich keine Verbindung zu den Konvertern oder?
    Warum klappt es dann mit dem NT-Monitor (also über virtuellen Port)?


    Eine Frage noch: Welche IP soll ich dem Konverter geben? Zum einen lese ich hier, eine IP Adresse, die im Bereich der Fritzbox liegt- Meine Anleitung vom Konverter sagt, eine IP die außerhalb des Bereichs liegt.
    Wenn ich jetzt eine Adresse außerhalb nehme, kann ich nicht mehr darauf zugreifen und auch komme auch per Browser nicht mehr auf die Oberfläche des Konverters.
    Im Handbuch steht für RS 485 D+ und D- verwenden. Die Verkabelung sollte also passen.


    Ich komme nicht mehr weiter!


    Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.


    VG
    Josef

    Hallo Zusammen,
    Ich habe auch 6WR NT6000.


    Weiß jemand wie ich die IP Adresse der WR herausfinde und diese ggf. ändern kann?


    Wenn ja mit welchem Programm.


    WR sind aktuell mit Busleitung RS485 miteinander verbunden.


    Als Konverter habe ich EX9132C-RS485 und IPCCon 7561 auf USB.


    Bitte um Hilfe.


    Danke schon im Voraus.


    Viele Gruße

    Hallo Zusammen,
    heute habe ich alles installiert und getestet, komme aber irgendwie nicht so recht weiter. Folgende Randbedingungen und Einstellungen liegen vor:


    Wechselrichter: 6 Stück Sunways NT6000
    Konverter EX132C-RS485
    Fritzbox 7270 (neueste Firmware) auf der Solarview läuft als Repeater eingestellt 7270
    Basisstation FB 7360


    Eingestellt wie folgt:


    Start.sh;
    ./solarview-fb -nodatexport -i 127.0.0.1 -p 10000 -c 6 -a 0.9953 -w 6000,6000,6000,6000,6000,6000
    ./busybox httpd -p 88 -h homepage
    ./smp -h 192.168.178.36 -p 1470 -c 6 -l 10000


    Einstellungen Konverter sind im Anhang.


    Zuvor hatte ich den Konverter ICPCON 7561 an der gleichen Verkabelung mit Sunways NT Monitor. Das hat funktioniert.
    Jetzt habe ich den Konverter gegen den oben genannten mit RJ45 zur Fritzbox angeschlossen. Drähte habe ich bei D+ und D- angeschlossen, so wie es beim alten Konverter war.
    Wie kann ich testen, ob der Konverter eine Verbindung zu den WR hat?
    Im Anhang habe ich mal nach dem Start von Solarview die Ausgabe des cmd-Fensters als pdf angehängt.
    Da bin ich mit meinen IT-Kenntnissen am Ende.


    Also anscheinend habe ich keine Verbindung zum WR, aber warum?
    Oder ist sonst noch etwas falsch?
    Welche IP Adresse haben eigentlich die WR, das finde ich nirgens?


    Könnte mir bitte jemand helfen?


    Danke schon im Voraus und schönes Wochenende.


    Viele Grüße


    Josef1958

    Hallo Zusammen,
    ich besitzte eine Solaranlage mit 36 kwp und möchte an meine Sunways Wechelrichter NT 6000 (6Stück) die Fritzbox anhängen.


    Ich verwende aktuell den NT Monitor, dieser Zeichnet allerdings nicht auf.
    Das Auslesen der Wechselrichter passiert mit ICP con 7561 mit USB B Ausgang.
    http://www.icpdas.com/root/pro…ion/converter/i-7561.html


    Jetzt möchte ich wie gesagt auf Solarview Fritbox umstellen.


    Kann ich auch den ICP con direkt mit USB mit der Fritzbox verbinden?
    Wenn nein, welches Gerät benötige ich für den angegebenen Wechselrichtertyp?
    Wenn ja, welche Einstellungen muss ich gegenüber der normalen Anbindung wie in der Anleitung beschrieben ist ändern?


    Die Konfiguration der Fritbox nehme ich nach Anleitung vor, das habe ich soweit verstanden.
    Was muss ich aber mit der SMP Datei machen, das verstehe ich nicht ganz. Achja, irgendwie funktioniert der Download der smp zip-Datei nicht.



    Vielen Dank schon im Voraus.


    Grüße Josef.