Beiträge von Juraj

    Im Modbus-TCP-Modus kann der Ohmpilot die SunSpec-Modbus-Register des DataManagers lesen. In ModbusRTU muss der DataManager den Wert an Ohmpilot senden, da der DataManager der Modbus-Master ist (es kann nur ein einzelner Master sein und der Smart Meter ist auch Slave). Es ist nicht schwer, die RTU von Drittanbietern zu "schnüffeln", aber Fronius kann in Zukunft Änderungen an den Firmwares vornehmen.

    Hallo, hätte da mal folgende Fragen. Habe eine 9.90 kwp Anlage SMA Wechselrichter und sehe an meinem Zähler der EVU wie hoch die Leistungen sind die ich liefere oder beziehe. Wenn ich nun noch den Ohmpilot einbauen würde benötige ich dann ja noch ein Smart Meter. Die Frage nun einmal andere AlternativeProdukte/Hersteller? und 2. Frage erkennt der Smartmeter auch die tatsächliche Leistung die noch zur Verfügung steht? Also wenn die WM oder der Trockner angeht ist manchmal fast null und dann wieder mal bis ca. 3-4 TWatt. Das nächste wenn diese Schwankungen stattfinden würde das Relais als Ein und Aus schalten. Kontaktabbrand. Verschleiß.

    Dieter

    Fronius Smart Meter und Ohmpilot funktionieren nur mit Fronius Wechselrichtern (DataManager).

    Der Ohmpilot regelt nicht mit Relais.

    Es macht noch mehr Spaß, einen eigenen Regler zu bauen

    https://github.com/jandrassy/Regulator