Beiträge von Stef_piko55

    Also, ich hab die Strings nach Anleitung von "serin" in Reihe geschaltet.


    Ist das kein Problem, dass nun nach den ersten 10 Modulen ca. 40 Meter Kabel sind bis die nächsten 10 Module kommen?


    Heute bei gleich schlechtem Wetter wie gestern war der Verlust von ca. 50 Watt nur noch 25 Watt. Ich bin begeistert.


    Wenn ihr meint, dass die 11A von dem einen String reichen, dann lass ich das mit der Parallelschaltung und schalte das Schattenmanagement ein. Kann man in der aktuellen Firmeware sogar selbst.
    Die Module sind alle auf dem 30 Grad Westdach.

    Hallo smoker59,


    Danke für deine ausführlichen Erläuterungen.


    Es sind 20 Yingli 240 b29 Module verbaut.


    Wenn ich dich jetzt richtig verstanden habe, sollte ich alle 20 Module auf String A zusammenschließen und dann die Parallelschaltung aktivieren, damit die 22A erreicht werden können.


    Reichen hier die max. 1000V an der DC Seite noch aus wenn die Anlage voll läuft?


    Kann ich die 2 am Wechselrichter ankommenden Strings dort hintereinander in Reihe schalten oder müssen die Module auf dem Dach genommen werden?


    Fragen über Fragen ...


    Wie hoch wird ungefähr der Verlust aufs Jahr gesehen sein, wenn ich die Anlage mit 2 Strings weiter betreibe?

    Hallo zusammen,



    da mein alter Wechselrichter defekt war, habe ich nun einen Piko 5.5 New Generation.



    Dieser hat die Möglichkeit einer Parallelschaltung der Eingänge mit einer Kabelbrücke.


    Leider finde ich in der Anleitung nichts, was es genau damit auf sich hat und ob es bei mir etwas bewirkt.



    Bei mir sind 2 Strings mit je 10x 240 Watt Modulen montiert.


    30 Grad Westdach ohne Verschattung.



    Der Wechselrichter gibt gerade folgende Wert aus:



    DC: 246,8 W


    AC: 204,8 W


    String 1: 286V, 0,44A, 120W


    String 2: 294V, 0,44A, 124W



    Was genau würde die Parallelschaltung hier bewirken?



    Hat es Vorteile für mich?



    Wird dadurch der Wirkungsgrad erhöht?



    Ist ein Verlust DC/AC im WR von ca. 40 Watt normal?



    Hoffe ihr könnt mir helfen. Danke.



    VG Stef[/size]