Beiträge von reeneex

    danke noch mal für den Hinweis mit den Befestigungen. Das hab ich mittlerweile bei Ytong schon angesprochen und das ist kein Problem.
    Werd also darauf achten das die Angebote alle im Bereich von 33 Modulen a 300Wp sind und bekomme somit 3 Reihen a 11 Module.
    Schade das Indach so schlecht ist oder gemacht wird. Würde soviel besser aussehen. Na vielleicht kommt ja Tesla noch in den nächsten 6 Monaten mit einer Lösung rum :P

    bei 10,30m von mauer zu mauer und jeweils 50cm pro seite überstand wären das 11,30m. Zu rsicherheit vielleicht besser 60cm Überstand, dann sind es 11,50m, Das sollte in der Breite reichen. in der Höhe wirds schwierig. 1,66m x 3 macht 4,98m
    Ich hab bei 50cm Überstand 5,12m Reicht das noch mit Sicherheitsrahmen?
    Dachneigung liegt fest laut BePlan bei 30Grad.


    Auf der Garage dann 2 Reihen Richtung SSW aufgeständert macht 12 Module. Wäre das machbar? Werd ich aber wohl eher sein lassen.


    Was ist mit NNW, da hab ich nochmal 11,50m x 5,12m 8)

    also könnte ich 3 reihen a 10 Module übereinander legen wenn ich den Dachüberstand nach unten und zur seite mit 50cm mache, pi x daumen.


    Dann müsste jedes Modul aber um die 330 Wp schaffen. Was ja wie Du sagst wieder zu teuer wird. Mit anderen Worten, zu wenig Platz. Ich hätte noch ein Flachdach von der Garage. Etwa 4,5m x 6,5m, wobei die 6,5m Richtung NOO zeigen, bzw SWW. Könnte ich da mit aufgeständerter Bauweise noch etwas rausholen? Vielleicht je eine Reihe a 6 Stck in jede Richtung?

    "An den Mauern" heisst also ohne Dachüberstand :?: KORREKT
    den Dachüberstand kann ich anpassen, deswegen frage ich hier was für Module Sinn machen und welche Größe die ergeben.


    Die Angebote werde ich einstellen wenn sie eintreffen. Das wird aber noch dauern da wir erst noch die Heizlastberechnung und anderes machen.

    ich hab keine Ostseite, ausrichtung ist SSO und NNW


    Ich versuche vorab so viele Infos wie möglich zu bekommen um die Angebote besser beurteilen zu können.


    Ist 3x9 Module schwierig?

    Habe gerade Sunpowermodule mit 1.05m x1.56m a 360Wp gefunden. 27 Stück, 3 Reihen a 9 Stück. Das würde 4.68m x 9.45m ergeben. Bei 9,72kWp Leistung.


    Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk

    Hallo,


    Unsere hausplanung steht soweit. Nun die Frage nach der Solaranlage. Habe an den Mauern auf der Südseite eine Dachfläche von 4.62m x 10.30m, Verlängerung durch dachüberstand möglich, Ausrichtung SSO, keine Verschattung. Ytong massivdach. Schornsteine oder sonstiges sind nicht geplant. Kann also ein großer Block Module drauf.
    Was ist zu empfehlen? Wo liegt das machbare max? Lohnt es sich?
    Bei den Modulen hab ich ein bissl Probleme mit der Standard Größe 1.02m x 1.66m Da rechnet sich nix richtig. 3x12 oder 4x9 kommt nicht hin.


    Hat jemand ne andere idee?


    Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk