Beiträge von Odin01

    :D danke das ist doch mal eine Antwort womit man arbeiten kann ohne gleich alles nieder zu trampeln. Der Plan war eigentlich 40x40mm Alu schienen auf die 10x10 Balken zu schrauben um die Module zu befestigen. Die Balken sind 3m lang davon sind 2.50m in der Luft ohne abstützung in der Mitte. Wenn man nur Alu schienen nehmen könnte wäre das ein Traum aber die würden wahrscheinlich durchhängen bei der Länge. Vermute ich zumindest mal, nur die UK kostet mich 300€ plus Schienen ohne Befestigungen nochmal 300€ da sind wir ganz schnell bei locker 800€ .
    Das ist mir aufjedenfall zu viel für ein paar schienen. Deshalb ja die Frage ob man die schienen nicht einfach weg lassen kann ohne Schäden. Die Standart 40mm halter würde ich dann eben direkt in das Holz schrauben. Deswegen die Frage ob es empfehlenswert ist etwas Dichtband darunter zu legen das eine gewisse Federwirkung hat. So sollen dann eben unebenheiten durch das arbeitende Holz ausgeglichen werden.


    /e da waren wir wohl gleich schnell seppelpeter es ist ein "Flachdach" wo 6 Anschraubpunkte geplant sind.


    Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk

    [emoji1787] war das jetzt ein reiner Hass Kommentar? Ist ja irgentwie nichts sinnvolles bei raus gekommen was du da von dir gegeben hast.
    1. Habe ich das so in Riesen Anlagen gesehen das zwischen den Modulen Schaumstoffband klebt als dehnungsfuge.
    2. Dort liegen die Module auf Alu schienen die 50cm Abstand haben.
    Da ich aber keine 300 nur für die Alu schienen ausgeben will...


    Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk

    Hallo zusammen, würde meine Module gerne direkt auf die Latten schrauben mache mir aber Gedanken wegen der Ausdehnung des Holzes. Zwischen die Module kommt "Fensterdichtband" für eventuelle Ausdehnung. Nun ist die Überlegung dieses auch unter die 4 aufliegenden Punkte der Module zu kleben weil das Holz ja etwas arbeitet. Macht das Sinn oder drauf verzichten?


    Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk

    Wieso hast du kein Platz mehr für mehr Solarmodul? Auf dem Dach könntest du eine Unterkonstruktion bauen. Du solltest deine Akkus aufjedenfall sehr groß wählen. So das die Anlage 2-3 Tage ohne Sonnenlicht laufen kann.


    Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk

    Mein aktueller WR zieht auch 1A im Leerlauf das sollte eigentlich gehen. Besonders gefällt mir das dass Gerät wohl 500vdc am Eingang verträgt. Bei der 80A Version kann man 4kw pv Leistung anklemmen. Solange da wirklich eine Sinuswelle rauskommt. Der Preis ist wirklich nicht schlecht. Laut Aliexpress scheinen die auch gut zu funktionieren.


    Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk