Beiträge von Elektron2000

    Zitat von Sonnenfan

    "Bauhaus überteuert" wie teuer dürfte so ein Paket den sein?
    Denke da gerade an meine Mieterin, wäre doch eine legale Möglichkeit sie mit pv Strom zu versorgen.
    Grüße Sonnenfan


    Relativ einfache Rechnung,
    So ein Modul kostet EK etwa 150€
    Der Wr kostet selbst in der Bucht nur 230€
    Installationsmaterial nochmal 20€
    Fertig


    Wichtig hierbei, es ist gerade eine neue VDE Norm in Ausarbeitung, gut möglich das der Anschluss in naher Zukunft nicht mehr so einfach/legal möglich ist.

    Also ich habe zu meiner Zeit gute Erfahrungen mit SolarLog gemacht.
    Arbeiten mit fast allen WR Herstellern und auch der SMA Datenlogger könnte so weiter genutzt werden.
    Es gibt hier auch einige SolarFirmen die für dich die Betriebsführung übernehmen.
    Und die Überwachungsmöglichkeiten die das Portal bietet sind auch in Ordnung!

    Was hat der RSE mit der Wr Auswahl zu tun?


    Grundsätzlich sind beide WR geeignet und auch in etwa gleich gut.
    Bei dem Solarmax hast du in dem einen Gehäuse technisch auch zwei Wr mit je zwei Trackern, genau wie beim SMA.
    Bei den SMA brauchst du mehr Platz, der SolarMax ist dafür schwerer.
    Und zu groß sind sie auch nicht ausgelegt, da man zu der reinen Wirkleistung auch noch die Blinleistungsbereitstellung bedenken muss. Und bei beiden ist die Leistungsangabe Peak, also kVA.

    Schließe mich seppelpeter an,


    Eine Anlage in der Größenordnung bis 10kWp würde Sinn machen um den Eigenverbrauch zu decken.


    Bei der WP ist zu bedenken das das nur geht wenn sie nicht über einen eigenen Zähler angeschlossen ist.


    Einen Akku kann ich dir auch nicht wirklich empfehlen.
    Dann schon eher "wenn kein eigener Zähler, und mit Pufferspeicher ausgestattet" die WP so umstellen, das sie Tagsüber über PV-Strom lädt eventuell sogar länger als sie müsste (Speicher).


    Und zu dem E-Auto, es macht kein Sinn, wenn du das Auto Abends zu Hause laden würdest, denn dann lädst du einen Akku aus einem Akku, da verbrennst du Geld.
    Sinnvollerweise müsste auch das Auto Tagsüber geladen werden.

    Angesichts des Schadens ist von einem Spannungsriss nicht auszugehen.


    Es ist möglich das es eventuell auch ein Vogel gewesen sein könnte der etwas hat fallen lassen,
    aber auch das ist bei dem verwendeten Glas eher unwahrscheinlich.


    Klingt komisch, aber ich habe solche "Einschläge" schon öfters gesehen und in den meisten Fällen gibt es keine plausible Erklärung der Herkunft, bis mich vor ein Kunde vor die Theorie gestellt hat das es ein Meteorit gewesen sein könnte.
    Angesichts der Tatsache das es wahrscheinlicher ist von einem Meteorit erschlagen zu werden als von einem Blitz, ist das gar nicht so unwahrscheinlich.
    Für die Theorie spricht auch das wir auf Solarparks schon den Fall hatten das es ein kleines Loch im Einschlags-Zentrum hatten.