Beiträge von sander79

    Die Auslegung hört sich gut an....
    Allerdings liegen die WR dann ja bei einem Nennleistungsverhältnis von 82-85%.
    Ist dies dann kein Problem wenn ich die Dachhälften jeweils aufteile ?
    Meinem Verständis nach sollte das ja funktionieren.
    Hab ich da evt. Ertragseinbußen?


    gruss Sander

    Alles kann kaputt gehen, muss aber nicht.
    Soweit ich weiß gibt es bei SMA eine Austauschpauschale die in etwa dem entspricht was die Garantieverlängerung kostet.
    Das heißt du kannst nach 5 Jahren Garantie bis zu 10 Jahren einmal tauschen umd kommst auf das gleiche raus.
    Sollte er allerdings nach den 5 Jahren 2x kaputt gehen fährst du damit schlechter.
    Ich würde auf die Garantieverlängerung verzichten.


    gruss sander

    Hallo,


    bin am überlegen das ganze mit einem Power One 12.5 und einem 10.0 zu realisieren.


    ostdach:
    Power One PVI-10.0-OUTD
    2x 14 Module
    1x 14 Module


    Westdach:
    Power One PVI-12.5-OUTD
    2x 17 Module
    1x 18 Module


    Die Auslegung der Wechselrichter liegt dann allerdings jeweils nur bei ca. 95%.
    Lieber wäre mir ja den Wechselrichter etwas höher auszulegen da es sich ja um Ost- West handelt und ich damit sowieso keine Spitzenwerte erreichen werde.
    ich könnte die 52 Module auch auf einen PVI-10.0 auslegen, würde dann aber bei ca. 119% legen was dann schon wieder sehr hoch ist.
    Was sagt ihr dazu ?


    Gruss Sander

    Hallo,
    plane gerade meine PV Anlage auf meinen Ost-West Dach mit 35° Dachneigung.
    Auf die Westseite bekomme ich 52 Module und auf die Ostseite 42 Module.
    Es sollen folgenden Module werden Canadian Solar CSI CS6P-230P.
    Hab jetzt mit Sunny Design folgende Varianten ausglegt.


    Westdach: 52 Module auf einen SMA Tripower 10000
    Ostdach: 42 Module auf einen SMA Tripower 8000


    alternativ:


    SMA Tripower 15000
    MPP Tracker 1: 52 Module (4x13) Westdach
    MPP Tracker 2: 22 Module (1x22) Ostdach


    SMA Sunny Boy 4000
    MPP Tracker 1: 10 Module Ostdach
    MPP Tracker 2: 10 Module Ostdach


    Was haltet ihr von der Auslegung?
    Alternativ könnte ich auch noch Power One WR verwenden, weiß aber nicht wie gut diese sind.
    Kann da jemand was dazu sagen?
    Grüsse Sander

    Hallo,


    plane gerade meine PV Anlage auf meinen Ost-West Dach mit 35° Dachneigung.
    Auf die Westseite bekomme ich 52 Module und auf die Ostseite 42 Module.
    Es sollen folgenden Module werden Canadian Solar CSI CS6P-230P.
    Hab jetzt mit Sunny Design folgende Varianten ausglegt.


    Westdach: 52 Module auf einen SMA Tripower 10000
    Ostdach: 42 Module auf einen SMA Tripower 8000


    alternativ:


    SMA Tripower 15000
    MPP Tracker 1: 52 Module (4x13) Westdach
    MPP Tracker 2: 22 Module (1x22) Ostdach


    SMA Sunny Boy 4000
    MPP Tracker 1: 10 Module Ostdach
    MPP Tracker 2: 10 Module Ostdach


    Was haltet ihr von der Auslegung?


    Grüsse Sander

    Hallo,


    finde leider über die Suche nichts genaues.
    Wie sieht es den üblicherweise aus wenn ich eine Dachfläche anmiete mit der Sicherheit aus: Gibt es da s etwas wie ien Grundbucheintrag oder ähnliches. Falls der EIgentümer sein Gebäude (Dach) verkauft und ich dort eine Anlage installiert habe.
    Wäre euch um eine Antwort dankbar....


    Gruss Sander