Beiträge von DaGerm

    Hallo Jürgen,


    ich bin ein Leidtragender deiner Situation.

    Leider bereits seit einem Jahr. Im April 2019 hat sich mein RWE Eco 4,3 mit der selben Meldung das Leben genommen.

    Leider habe ich es bis zum heutigen Zeitpunkt nicht geschafft, der Sonnenbatterie weider ein wenig Leben einzuhauchen.

    Mittlerweile bin ich mit meinem Installateur und der Firma Sonnen nicht mehr einig, sodass der Fall -vermutlich- anderweitig geregelt werden muss. Ich drück Dir die Daumen, dass du deine Batterie wieder online nehmen kannst.


    Ach, kleiner Tipp: Beim ersten Ausfall, ein Jahr zuvor, hatte der Installateur "einfach" die Relais abgezogen und wider drauf gesteckt. Hintergrund war, dass das BMS nicht mehr alle Akkus gesehen hat. Naja. Jetzt ist bei mit erst einmal zappenduster.


    Falls Du eine Lösung bekommen hast, lass es mich bitte wissen.

    Vielen Dank.


    DaGerm

    Hallo zusammen,
    ich bin am verzweifeln.
    Vielleicht kann mit jemand einen gewinnbringenden Tipp geben.


    Ich habe eine RWE Storage Eco 4,5 kWh im Einsatz.
    Die Softwareversion ist: 5.00 (435) und die Hardwareversion: 5.03.


    Ich möchte den Speicher gern mit weiteren Modulen ergänzen.
    (https://www.l-w-e.de/rwe-stora…hnisches%20Datenblatt.pdf)
    Mein Installateur hat mir einen utopischen Preis für eine Erweiterung genannt.
    Der Preis gleicht einer Neuanschaffung des Batteriespeichers.


    Von der Sonnen GmbH selber habe ich eine Absage bekommen, dass mittlerweile die HW-Version 8 aktuell wäre und keine alten Teile mehr im Bestand sind. (mein Akku ist ca. 2,5 Jahre alt!)


    Hat jemand von Euch eine Bezugsquelle, um den RWE Storage Eco 4,5 kWh mit den entsprechenden Modulen zu Erweitern?
    Oder kann ich den Batteriespeicher schon auf den "Müll" (natürlich nicht) schmeißen?
    Vielen Dank für Eure Antworten.
    Viele Grüße

    Hallo manu_neo,
    vielen Dank für Deine schnelle Antwort.


    Leider liegt es nicht an einem IPv4-Problem.
    Den der Zugriff auf das CMS des Akkus bei der Freigabe des Port 80 klappt tadellos von außen. (Das ist natürlich nicht mein Ziel) Weiter kann ich Berichten, dass der Zugriff auf meine Synology (NAS) auch von extern ohne Probleme funktioniert.


    Eigentlich sollte die Kommunikation vom Akku ausgehend nach außen ohne Einschränkungen möglich sein oder?
    Ich frage mich ob bei allen anderen RWE Storage eco Besitzern der Zugriff über: http://meine.sonnenbatterie.de/dashboard funktioniert?


    Leider bekomme ich von der Fa. Sonnen keine Antwort. Support wird anscheinend sehr klein geschrieben :(


    Also ich bin für jeden weiteren Tipp von Euch sehr dankbar.


    VG, DaGerm

    Hallo liebes Forum,
    ich habe ein großes Problem.


    Mein ISP (Unitymedia) hat mir eine neue Fritzbox zugesagt.
    Und zusätzliche habe ich bei unserer RWE Storage eco 4,3 ein Softwareupdate durchgeführt.


    Ab diesem Zeitpunkt bekomme ich keine Daten mehr in das sonnenBatterie Portal oder die entsprechende Handy-App gesendet. Ich möchte ungern die sonnenBatterie / RWE Storage eco 4,3 komplett ins Internet stellen. Sonst bekommt man den Zugriff auf die Oberfläche MiaCasa


    Welche Port müssen in der Fritzbox geöffnet werden, damit die sonnenBatterie / RWE Storage eco 4,3 wieder Ihre Daten an das Portal bzw. die Handy-App sendet?


    Könnt Ihr mir bitte weiterhelfen. :danke:


    Vielleicht noch nebenbei, wo kann ich günstig eine Erweitung um weitere 4,3 kWh bekommen?


    Vielen Dank. Einen schönen sonnignen Tag.
    DaGerm