Beiträge von Lutz_GOE

    Hiermit möchte ich mich ausdrücklich für Paulchen´s SUPER Service bzw. Unterstützung
    bedanken.


    :danke:


    Paulchen hat mein Problem schnellstens gelöst. Das sogar am Wochenende.


    Einfach SUPER Paulchen!


    Jeden PV-Besitzer kann ich Paulches Excel-Programm nur ans Herz legen.
    Allein schon der Service ist einfach gigantisch.


    DANKE!


    Sonnige Grüße
    Lutz

    Hallo Paulchen!
    Vielen Dank für deine Unterstützung.


    Leider habe ich schon ein Problem, die Rechnung mit vorgestellten Minuns Zeichen einzugeben.
    Dann bekomme ich folgende Meldung.
    siehe Anhang
    Die Eingabe habe ich in de 2018 Datei vorgenommen. Ist das richtig, oder sollte ich das in der 2017 Datei tun?


    Die Vorsteuer, der beiden nicht vom Fa. anerkannten Rechnungen gebe ich dann in der 2018 Datei unter Einnahmen/Rückerstattung Umsatzst. vom Fa ein.


    Viele Grüße und ein schönes erholsames Wochenende
    Lutz

    Hallo Paulchen,
    ich hatte im letzten Jahr (2017) einen Monitor gekauft, sowie etwas Büromaterial.


    Dies wurde nicht anerkannt. Jetzt hat das Finanzamt die mir überwiesene Vorsteuer
    wieder abgebucht (2018).


    Hoffe ich habe mich klarer ausgedrückt.


    Wo trage ich das ein?


    Grüße und ein sonniges Wochenende
    Lutz

    Hallo werte Gemeinde,


    das Jahr 2017 neigt sich dem Ende und ich stehe das erste mal
    davor, den Direkverbauch (Eigenverbrauch) unerser PV-Anlage zu ermitteln.
    PV-Inbetriebnahme: Februar 2017


    Wechselrichter: Fronius Symo 8.2-3m inkl.Fronius Smart Meter 63A


    Wo finde ich denn die Werte? :danke:


    Vielen Dank für die Unterstützung und ein schönes erholsames Weihnachtsfest


    Lutz

    Hallo,


    eben habe ich das neueste Update der PV-Steuer-Kombi-neu Version 425 aufgespielt.


    Jetzt bekomme ich die Meldung "Sie müssen die Umsatzsteuer der PV-Anlage noch im Konto, bezahlte
    Vorsteuer, erfassen.


    Der Preis meiner PV-Anlage seztzt sich aus mehereren Rechnungen zusammen. Die meisten Rechnungen sind
    aus 2016, wenige aus 2017.
    Beim Eintragen bin ich so vorgegangen:


    1. Nettopreis der Rechnung in Grunddaten eingegeben.
    2. Vorsteuer in Ausgaben 2016 bzw. 2017 im Feld "bezahlte Vorsteuer" eingetragen.
    3. Die erstattete Vorsteuer in Einahmen im Feld "Rückerstattung Umsatzsteur vom Fa." eingetragen.


    Wo liegt mein Fehler bzw. was habe ich falsch gemacht.


    Viele Grüße
    Lutz